Österreichische
Vereinigung in Belgien

OEVB

Vergangene Veranstaltungen

  • 16. November 2017: Lesung Vladimir Vertlib VERSCHOBEN

    16Nov2017

    16. November 2017: Lesung Vladimir Vertlib VERSCHOBEN

    Vladimir Vertlib wurde 1966 in Leningrad (St. Petersburg) geboren. 1971 emigrierte seine Familie nach Israel, 1972 nach Wien, danach für kurze Zeit nach Rom, zurück nach Wien, 1975 weiter in die Niederlande, wieder nach Israel. 1976 zogen die Vertlibs nach Rom, einige Monate später nach Wien. 1980-81 verbrachte die Vertlibfamilie etwas mehr als ein Jahr in den USA (in New York und in Boston) bevor sie endgültig nach Wien zurückkehrte, was den Abschluss ihrer Odyssee markierte.

    Von 1984 bis 1989 studierte Verlib an der Universität Wien Volkswirtschaftslehre; er absolvierte seinen Zivildienst in einer geriatrischen Tagesklinik in Wien, wurde freischaffender Journalist und arbeitete als Statistiker bei einer Versicherungsgesellschaft sowie als Analytiker bei einer Bank.

    Seit 1993 lebt er als freischaffender Schriftsteller in Salzburg und in Wien. Neben Romanen und Erzählungen hat er für Zeitungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz Artikel verfasst, außerdem das Libretto zum Oratorium ... und alle Toten starben friedlich ... (2007) sowie das Theaterstück ÜBERALL NIRGENDS lauert die Zukunft, das 2017 in Salzburg, Hallein, Mittersill und München aufgeführt wurde. Er ist auch Redaktionsmitglied der Zeitschrift Zwischenwelt. Zeitschrift für Literatur des Exils und des Widerstands und hat eine Reihe von Stipendien und Preisen erhalten, darunter 1999 den Förderpreis für Literatur der österreichischen Bundesregierung, den Förderpreis zum Adelbert-von-Chamisso-Preis (2001) und den Anton-Wildgans-Preis 2001 einen der wichtigsten österreichischen Literaturpreise. Er lehrt auch am Institut für kreatives Schreiben der Universität für angewandte Kunst in Wien.

    Mehrere seiner Bücher wurden ins Tschechische, Italienische, Slowenische, Russische und Französische (L’étrange mémoire de Rosa Masur, Editions Métailie, Paris 2016) übersetzt; eine Übersetzung des Romans Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur in Polnische erscheint demnächst. Sein Roman Lucia Binar und die russische Seele (2015) wird gerade ins Französische übersetzt und erscheint 2018.

    Werke:

    Abschiebung. Erzählung. Salzburg (Müller) 1995.

    Zwischenstationen. Roman. Wien (Deuticke) 1999.?

    Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur. Roman. Wien (Deuticke) 2001.

    Letzter Wunsch. Roman. Wien (Deuticke) 2003.

    Mein erster Mörder. Lebensgeschichten. Wien (Deuticke) 2006.

    Spiegel im fremden Wort. Die Erfindung des Lebens als Literatur. Dresdner Chamisso­ Poetikvorlesungen 2006. Dresden (Thelem) 2007.

    ... und alle Toten starben friedlich ... Oratorium in fünf Teilen für Soli, Chor und Orchester. Zusammen mit Wolfgang R. Kubizek (Komponist). Wien (Mauthausen­Edition) 2007.

    Am Morgen des zwölften Tages. Roman. Wien (Deuticke) 2009.

    Ich und die Eingeborenen. Essays und Aufsätze. Dresden (Thelem) 2012. (= WortWechsel 18).

    Schimons Schweigen. Roman. Wien (Deuticke) 2012.

    Lucia Binar und die russische Seele. Roman. Wien (Deuticke) 2015.

    ÜBERALL NIRGENDS lauert die Zukunft. Schauspiel 2016.

  • 24. Oktober 2017: Empfang zum Österreichischen Nationalfeiertag

    24Okt2017

    24. Oktober 2017: Empfang zum Österreichischen Nationalfeiertag

    Anlässlich des Österreichischen Nationalfeiertages 2017 bitten Gesandte Mag.a Brigitte Sitzwohl-Pfriemer Geschäftsträgerin a.i. der Österreichischen Botschaft Brüssel und Mag. Franz Sitzwohl, Herr Botschafter Dr. Nikolaus Marschik Ständiger Vertreter Österreichs bei der Europäischen Union und Mag.a Jutta Edthofer in Kooperation mit dem Landeshauptmann von Kärnten Dr. Peter Kaiser zu einem Empfang am Dienstag, den 24. Oktober 2017, von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr, in die Autoworld, Parc du Cinquantenaire 11, 1000 Brüssel.

    Auf persönliche Einladung - Einladung nicht übertragbar

     

  • 15. Oktober 2017: Oktoberfest

    15Okt2017

    15. Oktober 2017: Oktoberfest

    Ein vergnüglicher Fixpunkt im Kalender der OeVB, der gemeinsame Frühschoppen im Rahmen des Oktoberfests am Sonntag, den 15. Oktober im Tour & Taxis.

    Das Wetter war sehr schön und das Bier sehr kühl!

  • 11. Oktober 2017: Das süße Mädl von Wien

    11Okt2017

    11. Oktober 2017: Das süße Mädl von Wien

    Das Österreichische Kulturforum Brüssel und die österreichische Gruppe der Association Femmes d’Europe laden sehr herzlich ein zu:

    Das süße Mädl von Wien

    Eine literarische Gestalt der Jahrhundertwende

    in Dichtung und Wahrheit

    Vortrag und Lesung Jasminka Derveaux (in deutscher Sprache)


    Mittwoch, 11. Oktober 2017, 18:30 – 20:30

    Ständige Vertretung Österreichs

    Av. de Cortenbergh 30, 1040 Bruxelles 

    Anschließend dürfen wir Sie zu einem kleinen Empfang begrüßen.

    Die Association Femmes d’Europe freut sich über Spendenbeiträge, die ausschließlich den humanitären Projekten der Association Femmes d’Europe zu Gute kommen.
    www.assocfemmesdeurope.eu

    Wir dürfen darauf hinweisen, dass die Anzahl der Plätze beschränkt ist und ersuchen daher um Voranmeldung per Mail: brigitte@hausbe.eu

  • 5.Oktober 2017: Lesung Michael Stavaric

    05Okt2017

    5.Oktober 2017: Lesung Michael Stavaric

    Der Wiener Autor Michael Stavaric liest am Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 18 Uhr an der ULB (Maison des Arts, Avenue Jeanne 56, 1. Stock) aus seinem Roman „Gotland“, und für alle Artmann- und Qualtinger-Fans auch aus seinem neuen Gedichtband „in an schwoazzn kittl gwicklt“. Der Eintritt ist frei. Keine Anmeldung erforderlich.

  • 7. - 10. September: Weltbundtagung 2017

    07Sep2017

    7. - 10. September: Weltbundtagung 2017

     Die Weltbundtagung findet dieses Jahr vom 7. bis 10. September in Salzburg statt. Weitere Informationen unter www.weltbund.at 

     

  • 9. Juni 2017: Heuriger

    09Jun2017

    9. Juni 2017: Heuriger

    Der Heurigenabend war wieder ein aussergewöhnlicher Abend für alle "österreichisch" geprägten Sinne. Zu Beginn gab es einen Cocktail im Garten des Château Jourdain gefolgt von reichhaltigem Heurigenbuffet mit Schnitzel, Schweinebraten und Speck. Und nicht zu vergessen die "Weinbegleitung" in Form von Grüner Veltliner und Zweigelt.

    Die Unterhaltung gewährleistete wieder unser OeVB Heurigenduo Woflgang Burtscher (Ziehharmonika) und Thomas Brandtner (Gesang). Die Stimmung war stimmig und ausgelassen wie bei den besten Familienfesten. Vielen Dank an Wolfgang und Thomas!

     

  • 6. Juni 2017: Generalversammlung mit Wahl des Vorstandes

    06Jun2017

    6. Juni 2017: Generalversammlung mit Wahl des Vorstandes

    Bei der Generalversammlung wurde der Vorstand mit Mag. Günther Ettl als neuem Präsidenten gewählt.

    Im Anschluss an die Generalversammlung gab Botschafter Walter Grahammer einen Rückblick über seine sechsjährige Tätigkeit als Ständiger Vertreter Österreichs bei der EU. Eine wahrlich bewegte Zeit wo jedoch Botschafter Grahammer immer wieder auch Zeit für die Österreichische Vereinigung in Belgien fand. Wir wünschen unserem Ehrenmitglied alles Gute für seine nächste Station in Frankreich!

  • 4. Mai 2017: 19. Wirtschaftsforum mit Generali Belgium

    04Mai2017

    4. Mai 2017: 19. Wirtschaftsforum mit Generali Belgium

    Dr. Martin Sturzlbaum, CEO von Generali Belgien, erzählte von seinen spannenden und interessanten Aufgaben als Generaldirektor im Rahmen eines internationalen Versicherungskonzernes ließ dabei den österreichischen Blickwinkel nicht ganz außer Acht. Nach seinen Ausführungen im Boardroom durften die Teilnehmer in den speziellen Gasträumen (unter Denkmalschutz!) für VIP Gäste den Abend ausklingen lassen!

  • 23. März 2017: Literarischer Abend mit Jasminka Derveaux im Salzburgbüro

    23Mär2017

    23. März 2017: Literarischer Abend mit Jasminka Derveaux im Salzburgbüro

    Jasminka Derveaux hat auch dieses Mal das Publikum mit einem literarischen Abend in den Bann gezogen. Diese Mal führte Sie in die WIENER SALONS zwischen dem 18. und dem Beginn des 20. Jahrhunderts. Mit der Geschichte der Salons und ihrer Gastgeberinnen gewährt Sie einen Einblick in 150 Jahre kultureller, politischer und sozialer Entwicklung der kaiserlichen Metropole. Die Salons waren Ort der Begegnung, wo über Standesgrenzen hinweg die Kunst der Konversation und der Geselligkeit gelebt, wo ohne äußeren Zwang freier Ideenaustausch gepflegt wurde. Ein hochklassiger Kulturgenuss wie Wiener Mehlspeisen! Und vielen Dank auch an das Salzburger Verbindungsbüro für die Gastfreundschaft!

  • 11. Februar 2017: Wiener Ball

    11Feb2017

    11. Februar 2017: Wiener Ball

    Der traditionelle Höhepunkt im Jahr der Österreichischen Vereinigung - wie immer ein Ereignis "hors classe"!

  • Sonntag, 30. Jänner 2017: Kinderfaschingsfeier

    30Jan2017

    Sonntag, 30. Jänner 2017: Kinderfaschingsfeier

    Ein Höhepunkt für Kinder und Eltern im Jahr der Österreichischen Vereinigung!

  • 19. und 26. Jänner sowie 2. Feburar 2017: Auffrischungstanzkurse

    19Jan2017

    19. und 26. Jänner sowie 2. Feburar 2017: Auffrischungstanzkurse

  • 18. Jänner 2017: Welcomecocktail für neue Mitglieder

    18Jan2017

    18. Jänner 2017: Welcomecocktail für neue Mitglieder

    Unser traditioneller Welcome-Cocktail für neue Mitglieder zu Beginn des neuen Jahres. Auch dieses Mal wieder in den Räumlichkeiten der Österreichischen Notariatskammer!

  • Samstag, 10. Dezember 2016: Traditionelle Weihnachtsfeier

    10Dez2016

    Samstag, 10. Dezember 2016: Traditionelle Weihnachtsfeier

    Tradition im Ausland wie es nur Österreicher schaffen. Die traditionelle Weihnachtsfeier im Le Plaza Hotel bot die ideale Gelegenheit, einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Abend im Kreis unserer Landsleute und Freunde Oesterreichs zu verbringen. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü ging niemand leer aus. Im Namen der Österreichischen Vereinigung in Belgien übergab Präsident Christian Maceku ebergab einen Scheck im Wert von 8 000 EUR fuer das SOS Kinderdorf in Belgien. Zahlreiche Geschenke der Tombola sorgten fuer eine frühzeitige Bescherung. Wie gewohnt begleitete das "ÖVB- Weihnachtsensemble" uns live beim Singen der schönsten Weihnachtslieder.

    Unser besonderer Dank gilt den Spendern der Preise für die Weihnachtstombola: Verbindungsbüro Land Oberösterreich - Verbindungsbüro Land Kärnten Brüssel - Hotel Le Plaza Brüssel - Niederösterreichisches Verbindungsbüro Brüssel - Österreichische Botschaft in Belgien - Österreich Werbung - Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU Brüssel - Steiermark Büro Brüssel - Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino - Wirtschaftskammer EU-Büro Brüssel- Wirtschaftskammer Österreich (Aussenhandelsstelle für Belgien/Luxembourg)

  • Sonntag, 4. Dezenber 2016: Nikolofeier

    04Dez2016

    Sonntag, 4. Dezenber 2016: Nikolofeier

    Auch dieses Jahr kam zu allen braven Kindern der österreichischen Vereinigung der (österreichische) Nikolaus!

  • Donnerstag, 27. Oktober 2016: Empfang zum Nationalfeiertag

    27Okt2016

    Donnerstag, 27. Oktober 2016: Empfang zum Nationalfeiertag

    Auf Einladung der österreichischen Botschaften durften die Auslandsösterreicher in Belgien auch dieses Jahr wieder in stillvollen Rahmen den Nationalfeiertag begehen.

  • 22. Oktober 2016:  18. Wirtschaftsforum bei österreichischer Firma Wienerberger in Rumst

    22Okt2016

    22. Oktober 2016: 18. Wirtschaftsforum bei österreichischer Firma Wienerberger in Rumst

    Der Besuch einer von über 200 Wienerberger Produktionsstandorten weltweit ermöglichte ganz ungewohnte Blicke in den modernen Produktionsproezess von Ziegeln. Insbesondere im Vergleich mit der traditonellen Herstellung die man noch angrenzenden Musuem besuchen konnte, wird man sich dem Forschritt des Indstrieprozesses bewusst. Und in typischer belgisch-österreichischer Manier klang der Besuch mit einem gemeinsamen Mittagessen aus!

  • 15. Oktober 2016:  Lesung aus österreichischen Kinderbüchern

    15Okt2016

    15. Oktober 2016: Lesung aus österreichischen Kinderbüchern

    Ein Highlight für alle Kinder und Junggebliebenen! Frau Ute Maurnböck-Mosser, Ö1 Radiojournalistin aus Wien, lass aus österreichischen Kinderbüchern und insbesondere bei Christine Nöstlinger hätte man eine Nadel auf den Boden fallen hören können.

  • 25. September 2016:  Frühschoppen in der Brasserie Bavaria

    25Sep2016

    25. September 2016: Frühschoppen in der Brasserie Bavaria

    Zu Beginn des Arbeitsjahres bei Kaiserwetter und ausgezeichnetem Essen ("as close as you can get to" österreichische Küche in Belgien) ein gemütliches Beisammensein im familären Kreis!

  • 3. Juni 2016: Traditioneller Heuriger

    03Jun2016

    3. Juni 2016: Traditioneller Heuriger

    Unser traditioneller Heuriger fand wie gewohnt im Château Jourdain (Chemin du Château 4,1950 Kraainem) mit reichhaltigem Heurigenbuffet statt. Bereits zum zweiten Mal gab es bei herrlichem Wetter zu Beginn - quasi als belgische Note - einen Aperetif im Garten des Chateau. Die Unterhaltung gewährleistete unser OeVB Heurigenduo Woflgang Burtscher (an Gitarre/Ziehharmonika) und Thomas Brandtner (Gesang). Die Stimmung war legendär und wird allen Teilnehmern unvergeßlich bleiben. SIcherlich eine der besten, familärsten und gemütlichsten Veranstaltungen in der Geschichte der OeVB. Vielen Dank an Wolfgang und Thomas!

  • 18. Mai 2016: Generalversammlung mit Vortrag von Botschafter Jürgen Meindl

    18Mai2016

    18. Mai 2016: Generalversammlung mit Vortrag von Botschafter Jürgen Meindl

    Im Anschluss an die Generalversammlung präsentiert Botschafter Jürgen Meindl, Österreichischer Botschafter im Königreich Belgien und NATO, die aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen für Österreich und Europa. Die Themenpalette reichte von der Lage der Migration im Mittelmeer über Herausforderungen wie Flüchtlingskrise, Verhältnis zu Russland und anderen geografischen Herausforderungen im arabischen, afrikanischen und asiatischen Raum bis zu den militärischen Einsätzen der EU und österreichischer Beteiligung an internationalen Einsätzen. Gut dass es im Anschluss danach noch genug Zeit gab diese Themen im persönlichen Gespräch bei einem Gläschen Wein weiterzubesprechen.

  • 21. April 2016: Literarischer Abend mit Jasmika Derveaux

    21Apr2016

    21. April 2016: Literarischer Abend mit Jasmika Derveaux

    Jasminka Derveaux hat auch dieses Mal das Publikum mit einem literarischen Abend in den Bann gezogen. Diese Mal führte Sie ins mit berühmten Schriftstellen wie Josep Roth und Stephan Zweig nach Osterende von 1936 wo diese gemeinsam mit anderen deutschsprachigen Schriftstellern die Sommermonate verbrachten. Ein Kulturgenuss hors classe!

  • 13. April 2016: 17. Wirtschaftsforum mit österreichischer Wirtschaftsdelegierte für Belgien und Luxumbourg

    13Apr2016

    13. April 2016: 17. Wirtschaftsforum mit österreichischer Wirtschaftsdelegierte für Belgien und Luxumbourg

    Mag. Martina Madeo hat von von Ihren spannenden und interessanten Aufgaben als österreichische Wirtschaftsvertreterin in Belgien und Luxembourg erzählt und auch einen kurzen Überblick über den Wirtschaftsstandort Belgien geben.

  • 1. März 2016: Besuch des Justizpalastes

    01Mär2016

    1. März 2016: Besuch des Justizpalastes

    Ein interessanter Besuch des belgischen Justizpalastes (Palais de Justice) - dem größten und mächtigsten Gebäude Europas des 19. Jahrhunderts.

  • 30. Jänner 2016: Wiener Ball

    30Jan2016

    30. Jänner 2016: Wiener Ball

    Der traditionelle Höhepunkt im Jahr der Österreichischen Vereinigung - wie immer ein Ereignis "hors classe"!

  • 23. Jänner 2016: Kinderfasching

    23Jan2016

    23. Jänner 2016: Kinderfasching

    Ein Höhepunkt für Kinder und Eltern im Jahr der Österreichischen Vereinigung!

  • 14. Jänner 2016: Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder

    14Jan2016

    14. Jänner 2016: Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder

    Unser traditioneller Welcome-Cocktail fuer neue Mitglieder zu Beginn des neuen Jahres. Dieses Mal in den Räumlichkeiten der Österreichischen Notariatskammer!

  • 7., 14., 21. und 27. Jänner 2016: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

    07Jan2016

    7., 14., 21. und 27. Jänner 2016: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

  • 12. Dezember 2015: Weihnachtsfeier

    12Dez2015

    12. Dezember 2015: Weihnachtsfeier

    Die traditionelle Weihnachtsfeier im Le Plaza Hotel bot die ideale Gelegenheit, einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Abend im Kreis unserer Landsleute und Freunde Oesterreichs zu verbringen. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü ging niemand leer aus. Im Namen der Österreichischen Vereinigung in Belgien übergab Präsident Christian Maceku ebergab einen Scheck im Wert von 20 000 EUR fuer das SOS Kinderdorf in Belgien. Zahlreiche Geschenke der Tombola sorgten fuer eine frühzeitige Bescherung. Wie gewohnt begleitete das "ÖVB- Weihnachtsensemble" uns live beim Singen der schönsten Weihnachtslieder.

    Unser besonderer Dank gilt den Spendern der Preise für die Weihnachtstombola: Verbindungsbüro Land Oberösterreich - Verbindungsbüro Land Kärnten Brüssel - Hotel Le Plaza Brüssel - Niederösterreichisches Verbindungsbüro Brüssel - Österreichische Botschaft in Belgien - Österreich Werbung - Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU Brüssel - Steiermark Büro Brüssel - Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino -- Why not Wein - Wirtschaftskammer EU-Büro Brüssel- Wirtschaftskammer Österreich (Aussenhandelsstelle für Belgien/Luxembourg) .

  • 17. November 2015: 16. Wirtschaftsforum mit KAPSCH

    17Nov2015

    17. November 2015: 16. Wirtschaftsforum mit KAPSCH

    Mario Luef von der Firma Kapsch erzählte uns von diesem innovativen österreichischen Familienunternehmen, dass nun auch in Belgien tätig ist.

  • 7.November 2015: Märchenlesung

    07Nov2015

    7.November 2015: Märchenlesung

    Gross und klein, jung und alt in einem uebervollen Saal in der katholischen Gemeinde in Brüssel lauschten voll Begeisterung den Märchen vorgetragen von Brigitte Stefan, Schauspielerin aus Wien.

  • 18. Oktober 2015: Besuch des Oktoberfests in Brüssel

    18Okt2015

    18. Oktober 2015: Besuch des Oktoberfests in Brüssel

    Fast schon wie in Österreich und alle 2 Jahre ein Höhepunkt. Der gemeinsame Besuch des Oktoberfestes in Brüssel.

  • 20. Juni 2015: FUSSBALLSCHLAGER Österreich (Austrian Dream Team) gegen Deutschland (FC Subsi), Woluwepark

    20Jun2015

    20. Juni 2015: FUSSBALLSCHLAGER Österreich (Austrian Dream Team) gegen Deutschland (FC Subsi), Woluwepark

    Im wichtigsten Match des Tages besiegte unser Austian Dream Team das deutsche Team Dynamo Subsi mit 1;0. Im Finale des Subsicups musste sich die österreichische Mannschaft dem Team Dublin leider mit 0:1 geschlagen geben. [Mannschaftsfoto]

  • 12. Juni 2015: Tradtioneller Heuriger mit reichhaltigem Heurigenbuffet, österreichischem Wein und Premiere des OeVB-Heurigenduos

    12Jun2015

    12. Juni 2015: Tradtioneller Heuriger mit reichhaltigem Heurigenbuffet, österreichischem Wein und Premiere des OeVB-Heurigenduos

    Unser traditioneller Heuriger fand wie gewohnt im Château Jourdain (Chemin du Château 4,1950 Kraainem) mit reichhaltigem Heurigenbuffet statt. Zum ersten Mal gab es bei herrlichem Wetter zu Beginn einen Aperetif im Garten des Chateau. Die Unterhaltung gewährleistete - als Premiere - unser neues OeVB Heurigenduo Woflgang Burtscher (an Gitarre/Ziehharmonika) und Thomas Brandtner (Gesang). Die Stimmung war unvergleichlich gut und der Abend allen Teilnehmern unvergeßlich und viel zu kurz. Aber wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr mit unserem OeVB Heurigenduo und wer nicht so lange warten kann/will sei die Weihnachtsfeier mit dem OeVB Weihnachtsensemble am 12. Dezember 2015 ans Herz gelegt.

  • 26. Mai 2015: Vortrag von Heinz Zourek, Generaldirektor in der Europäischen Kommission, zu  aktuellen Entwicklungen der Steuerpolitik in der EU

    26Mai2015

    26. Mai 2015: Vortrag von Heinz Zourek, Generaldirektor in der Europäischen Kommission, zu aktuellen Entwicklungen der Steuerpolitik in der EU

    Im Anschluß an die Generalversammlung präsentierte Heinz Zourek, Generaldriektor in der Europäischen Kommision, die akutellsten Entwicklunen der Steuerpolitik in der EU. Zeitlich hätte es nicht besser passen können, hat doch die Europäische Kommission bei Ihrer Sitzung am Tag danach (also im wahrsten Sinne nur einige Stunden nach dem Vortrag) eine Orientierungsdebatte zu diesem Thema gehalten und mit der Schweiz das Abkommen zum Informationsaustausch zur Zinsbesteuerung unterschrieben.

  • 30 April 2015: Besuch des NATO-Hauptquartieres

    30Apr2015

    30 April 2015: Besuch des NATO-Hauptquartieres

    Beim Besuch der NATO Hauptquartiers konnten unsere Mitglieder einen Blick hinter die Zentrale des Militärbündnisses machen. Der Anfang bildetete ein gemeinsames Mittagesssen gefolgt von interessanten Vorträgen mit dem Leiter der Österreichischen Militärvertretung, Generalleutnant Mag. Günter HÖFLER und Oberst Mag. Winter. Dabei konntrn die Teilnehmer feststellen, dass Österreich als neutrales Land sich sehr engagiert in das transatlantische Bündnis einbringt. Abschluss des Besuches bildete das gemeinsame Erinnerungsfoto.

  • 19. März 2015: Kulturabend mit Jasminka Derveaux

    19Mär2015

    19. März 2015: Kulturabend mit Jasminka Derveaux

    Auch dieses Jahr war der literarischen Abend mit Jasminka Derveaux mit dem Titel „DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT – ÖSTERREICH-UNGARN UND DER 1. WELTKRIEG - Wie Schriftsteller, Künstler und Journalisten ihn erlebten und in ihrem Werk darstellten“ ein Höhepunkt im deutschprachigen Kulturkalendar Belgiens. Nach dem literarischen Genuss liessen die Teilnehmer den Abend bei einem Glas Wein ausklingen! Vielen Dank auch an das Salzburgbüro und seinem Team für die Gastfreundschaft.

  • 7. Februar 2015: Wiener Ball

    07Feb2015

    7. Februar 2015: Wiener Ball

    Der traditionelle Höhepunkt im Jahr der Österreichischen Vereinigung - wie immer ein Ereignis "hors classe"!

  • 31. Jänner 2015: Kinderfasching

    31Jan2015

    31. Jänner 2015: Kinderfasching

    Ein Höhepunkt für Kinder und Eltern im Jahr der Österreichischen Vereinigung!

  • 29. Jänner 2015: Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder

    29Jan2015

    29. Jänner 2015: Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder

    Unser traditioneller Welcome-Cocktail fuer neue Mitglieder zu Beginn des neuen Jahres. Dieses Mal in den Räumlichkeiten der Österreichischen Notariatskammer!

  • 15., 22. und 29. Jänner 2015: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

    15Jan2015

    15., 22. und 29. Jänner 2015: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

  • 13. Dezember 2014: Weihnachtsfeier

    13Dez2014

    13. Dezember 2014: Weihnachtsfeier

    Die traditionelle Weihnachtsfeier im Le Plaza Hotel bot die ideale Gelegenheit, einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Abend im Kreis unserer Landsleute und Freunde Oesterreichs zu verbringen. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü ging niemand leer aus. Im Namen der Österreichischen Vereinigung in Belgien übergab Präsident Christian Maceku ebergab einen Scheck im Wert von 16 500 EUR fuer das SOS Kinderdorf in Belgien. Zahlreiche Geschenke der Tombola sorgten fuer eine frühzeitige Bescherung. Wie gewohnt begleitete das "ÖVB- Weihnachtsensemble" uns live beim Singen der schönsten Weihnachtslieder.

    Unser besonderer Dank gilt den Spendern der Preise für die Weihnachtstombola: Verbindungsbüro Land Oberösterreich - Verbindungsbüro Land Kärnten Brüssel - Hotel Le Plaza Brüssel - Niederösterreichisches Verbindungsbüro Brüssel - Österreichische Botschaft in Belgien - Österreich Werbung - Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU Brüssel - Steiermark Büro Brüssel - Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino -- Why not Wein - Wirtschaftskammer EU-Büro Brüssel.

  • 6. Dezember 2014: Nikolofeier

    06Dez2014

    6. Dezember 2014: Nikolofeier

    Auch dieses Jahr kam der hl. Bischof Nikolaus zu den vielen braven Kindern der österreichischen Vereinigung!

  • 25. November 2014: Lesung Lojse Wieser

    25Nov2014

    25. November 2014: Lesung Lojse Wieser

    Lojze Wieser, Preisträger des Österreichischen Staatspreises für Verleger, hat zum Ziel unbekannte Literatur der Länder Ost- und Mitteleuropas in deutscher Sprache herauszugeben. An diesem gab er Literaturtexte entlang der Donau zum besten. Musikalisch begleitet wurde Lojze Wieser vom österreichischen Posaunenindividualisten Bertl Mütter. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Verbindungsbüro des Landes Kärnten und dem Österreichischen Kulturforum Brüssel statt.

  • 24. November 2014: Informationsveranstaltung zum Erbrecht für österreichische Staatsbürger

    24Nov2014

    24. November 2014: Informationsveranstaltung zum Erbrecht für österreichische Staatsbürger

    Die österreichischen und belgischen Notare informierten zu den Themen Erbrecht, Erbschaftssteuerrecht und EU-Erbrechtsverordnung bei "grenzüberschreitenden Lebensverhältnissen". Das Interesse war enorm wie die vielen Fragen während des gesamten Abends zeigten. Interessant, daß man ab 17. August 2015 das anzuwendende Erbrecht wählen kann, dies aber keine Auswirkungen auf das Erbschaftssteuerrecht hat. Genug Diskussionsstoff der noch im Anschluß an die Veranstaltung bei Speis und Trank vertieft wurde.

  • 3. November 2014: Tarockturnier

    03Nov2014

    3. November 2014: Tarockturnier

    Auch dieses Jahr hat unsere Tarockrunde bei einem Turnier (in diesem Fall) Ihre Beste ermittelt. Einen vergnüglichen Abend haben alle gwonnen.

  • 9. Oktober 2014: Familylabvortrag in der internationalen Deutschen Schule

    09Okt2014

    9. Oktober 2014: Familylabvortrag in der internationalen Deutschen Schule

    Bei diser Gemeinschaftsveranstaltung der IDSB und der ÖVB gab es einen Vortag von Gerhard Schwarz, Familylab Deutschland zu Grundlagen der Erziehungsprinzipien. PLAKAT

  • 27. September 2014: Ausflug nach

    27Sep2014

    27. September 2014: Ausflug nach "Flandern Fields"

    in diesem Gedenkjahr führte unser traditioneller Ganztagesausflug nach Westflandern, wo man noch heute vielen Spuren und Zeichen des 1. Weltkrieges begegnen kann. Unter fachkundiger Leitung unseres Chefhistorikers Thomas Brandner, konnten wir den "Totengang" in Dixmuide, das ausgezeichnete Museum "Flandern Fields" in Ypern, den deutschen Soldatenfriedhof Langemark, das Museum Hooge Crater sowie Schützengräbem am Hill 62 sehen. Ein unvergesslicher Ausflug in die Vergangenheit die unsere Gegenwart und Zukunft so stark beeinflussen sollte.

  • 16. September 2014: Lesung mit Eva Rossmann und Weinvietelfest

    16Sep2014

    16. September 2014: Lesung mit Eva Rossmann und Weinvietelfest

    Krimipremiere in Brüssel: Eva Rossmann stellte Ihren neuen Mira-Valensky-Krimi "ALLES ROT" exklusiv in der Ständigen Vertretung vor. Dieser Krimi spielt unter anderem in Brüssel, Zypern und im Waldviertel und handelt über die EU-Finanzkrise. Im Anschluss an die Lesung gab es ein Weinviertel-Fest mit Präsentation der Weinedition ALLES ROT (Weingut Döllinger) sowie von Weinviertler Spitzenweinen der Weingüter Döllinger und Seltenhammer. Weinviertler Büffet von Haubenkoch Manfred Buchinger. Ein genußvoller und spannender Abend in jeder Hinsicht

  • 21. Juni 2014: FUSSBALLSCHLAGER Österreich (Austrian Dream Team) gegen Deutschland (FC Subsi), Woluwepark

    21Jun2014

    21. Juni 2014: FUSSBALLSCHLAGER Österreich (Austrian Dream Team) gegen Deutschland (FC Subsi), Woluwepark

  • 10. Juni 2014: Vortrag von Generalleutnant Höfler zu den Aufgaben der österreichischen Militärvertretung

    10Jun2014

    10. Juni 2014: Vortrag von Generalleutnant Höfler zu den Aufgaben der österreichischen Militärvertretung

    Im Anschluß an die Generalversammlung präsentierte Generalleutnant Höfler, Österreichischer Militärvertreter in Brüssel, die umfassenden Aufgaben des österreichischen Militärs bei der EU. Seine umfassende und anschauliche Darstellung beinhaltete auch die Einsätze und Aufgaben des österreichischen Militärs bei NATO und im Rahmen der UNO. Ein sehr interessanter Vortrag, der bei den Teilnehmern großen Anklang fand.

  • 4. Juni 2014: 15. Wirtschaftsforum mit Markus J. Beyrer, Generaldirektor von BUSINESSEUROPE

    04Jun2014

    4. Juni 2014: 15. Wirtschaftsforum mit Markus J. Beyrer, Generaldirektor von BUSINESSEUROPE

    Markus J. Beyrer, Generaldirektor von BUSINESSEUROPE, präsentierte BUSINESSEUROPE, den Arbeitgeberverband auf europäischer Ebene mit Mitgliedern in 35 Ländern. Interessant waren in dem in Lounge-Format gehaltenen Abend vor allem die scharfen und präzisen Analysen des smarten Vortragenden und der Ausblick in die Zukunft für die europäische Industrie. Auf Einladung des Gastgebers durfte im gesellschaftlichen Teil mit österreichischen Wein und feinen Speisen weiterdiskutiert werden.

  • 16. Mai 2014: Tradtioneller Heuriger mit reichhaltigem Heurigenbuffet, österreichischen Wein und Live-Heurigenmusik

    16Mai2014

    16. Mai 2014: Tradtioneller Heuriger mit reichhaltigem Heurigenbuffet, österreichischen Wein und Live-Heurigenmusik

    Unser traditioneller Heuriger fand wie gewohnt im Château Jourdain (Chemin du Château 4,1950 Kraainem) mit reichhaltigem Heurigenbuffet statt. Neben der Live-Heurigenmusik mit Herrn Erich Zib animierte unser Mitglied Thomas Brandtner zum Mitsingen.

  • 1. April 2014: Besuch des Parlamentariums

    01Apr2014

    1. April 2014: Besuch des Parlamentariums

    Die Österreichische Vereinigung in Belgien gemeinsam mit den österreichischen Abgeordneten zum Europäischen Parlament Vizepräsident Mag. Othmar Karas, Mag. Evelyn Regner und Mag. Ulrike Lunacek lusen zu einem besonderen Abend "Europa hautnah erleben" in das Parlamentarium. Nach der Bergrüßung durch die Abgeordneten konnten alle Teilnehmer im persönlichen Gespräch mit den Abgeordneten mehr über die Arbeit in Europa erfahren und dies am gleichen Abend mit einem Streifzug durch das Parlamentarium ergänzen. Fast 200 Österreicher nutzten die Gelegenheit individuell und in Gruppe diese "TOP 5 Touristenattraktion Brüssels" zu erkunden und Europa dank der dynamischen und interaktiven multimedialen Darstellungen in Kombination mit direktem Kontakt zum Europa-parlamentariern eine völlig neue Weise kennenlernen. Selten war Europa anschaulicher und konkreter präsentiert worden als an diesem Abend!

  • 21 März 2014: Kultureller Vortrag mit musikalischer Begleitung

    21Mär2014

    21 März 2014: Kultureller Vortrag mit musikalischer Begleitung

    In einem privaten Brüsseler Stadtpalais des 19. Jahrhunderts gab einen speziellen kulturellen Abend zum Thema „GALIZIEN - AUF DER SUCHE NACH EINER VERLORENEN WELT" mit Jasminka Derveaux, Zeit-und Kulturreisende und original Klezmermusik von Estelle Goldfarb, Violin Virtuosin. Geschichten aus Galizien, 1772 bis 1918 österreichisches Kronland in der heutigen Ukraine. Ein Mikrokosmos, in dem österreichische Beamte, ruthenische Bauern, polnische Adlige, jüdische Händler, Rabbis und Luftmenschen lebten. Und bei einem Glas Wein fand der Abend seinen wohlverdienten Ausklang.

  • 15. Februar 2014: Wiener Ball

    15Feb2014

    15. Februar 2014: Wiener Ball

    Der traditionelle Höhepunkt im Jahr der Österreichischen Vereinigung - wie immer ein Ereignis "hors classe"!

  • 8. Februar 2014: Kinderfasching

    08Feb2014

    8. Februar 2014: Kinderfasching

    Brüssel/Wien (APA) - Er ist nicht so bekannt wie der Wiener Ball in Brüssel, allerdings für die in der EU-Hauptstadt lebenden Österreicher mit Familie fast genauso wichtig: der österreichische Kinderfasching. Am 8. Februar sorgte dabei der Kärntner Clown Giggo für Begeisterung nicht nur bei den Kleinsten, sondern auch bei den Eltern, bei denen unter anderem die EU-Wahlen für Gesprächsstoff sorgten.Die vorwiegend österreichischen Sprösslinge - von Babys bis etwa Zehnjährigen - waren von den Kunststücken des Villachers Christian Moser, wie Giggo mit bürgerlichem Namen heißt, sichtlich angetan. Der "gute Geist" des Kinderfaschings ist die in der ständigen österreichischen Vertretung, also der heimischen EU-Botschaft in Brüssel, als Expertin im Fischerei- und Agrarbereich tätige Claudia Koreimann-Özkan. Sie hat die Veranstaltung heuer erstmals federführend für die Österreichische Vereinigung in Belgien organisiert. Für Speis und Trank sorgten die Eltern selbst. Jeder brachte Kuchen oder Torte mit und für die meist selbst gebackenen österreichischen Köstlichkeiten wie Sachertorte, Faschingskrapfen, Gugelhupf oder Apfelstrudel gab es ein wahres G'riß.

  • 23. und 30. Januar sowie 6. Februar 2014: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

    23Jan2014

    23. und 30. Januar sowie 6. Februar 2014: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

  • 15. Jänner 2014:  Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder

    15Jan2014

    15. Jänner 2014: Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder

    Unser traditioneller Welcome-Cocktail fuer neue Mitglieder zu Beginn des neuen Jahres. Dieses Mal in den Räumlichkeiten der Österreichischen Notariatskammer!

  • 14. Dezember 2013: Traditionelle Weihnachtsfeier mit OeVB Weihnachtsensemble

    14Dez2013

    14. Dezember 2013: Traditionelle Weihnachtsfeier mit OeVB Weihnachtsensemble

    Die traditionelle Weihnachtsfeier im Le Plaza Hotel bot die ideale Gelegenheit, einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Abend im Kreis unserer Landsleute und Freunde Oesterreichs zu verbringen. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü ging niemand leer aus. Im Namen der Österreichischen Vereinigung in Belgien übergab Präsident Christian Macekuebergab an Frau Barbara François einen Scheck im Wert von 20 000EUR fuer das SOS Kinderdorf in Belgien. Zahlreiche Geschenke der Tombola sorgten fuer eine fruehzeitige Bescherung. Wie gewohnt begleitete das "ÖVB- Weihnachtsensemble" uns beim Singen der schoensten Weihnachtslieder.

    Unser besonderer Dank gilt den Spendern der Preise für die Weihnachtstombola: Verbindungsbüro Land Oberösterreich - Verbindungsbüro Land Kärnten Brüssel - Weingut Kummer Burgenland - Hotel Le Plaza Brüssel - Niederösterreichisches Verbindungsbüro Brüssel - Österreichische Botschaft in Belgien - Österreich Werbung - Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU Brüssel - Steiermark Büro Brüssel - Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino - Verbindungsbüro der Stadt Wien Brüssel - Why not Wine - Wirtschaftskammer Österreich / Advantage Austria und EU-Büro Brüssel.

  • 7. Dezember 2013: Nikolausfeier

    07Dez2013

    7. Dezember 2013: Nikolausfeier

    Auch dieses Jahr kam der hl. Bischof Nikolaus zu den vielen braven Kindern der österreichischen Vereinigung.

  • 24. Oktober 2013: Empfang zum Nationalfeiertag

    24Okt2013

    24. Oktober 2013: Empfang zum Nationalfeiertag

    Auch dieses Jahr konnten die AuslandsösterreicherInnen einen stillvollen Empfang im tollen Ambiente des Plaza Hotels anläßlich des österreichischen Nationalfeiertages erleben. Vielen Dank an unsere Botchafter und an das Land Oberösterreich! [Artikel in Belgieninfo]

  • 12. Okotber 2013: Herbstausflug zu den Schiffshebewerken des Canal du Centre in der Wallonie (Weltkulturerbe!)

    12Okt2013

    12. Okotber 2013: Herbstausflug zu den Schiffshebewerken des Canal du Centre in der Wallonie (Weltkulturerbe!)

    Der diesjährige Herbstausflug fühte zum Weltkulturerbe der im Jahre 1888 von König Leopold II. eröffneten bemerkenswerten Schiffshebewerke des Canal du Centre nach Houdeng Goegnies. Von der Cantine des Italiens ging es mit dem Schif zu den Hebewerken wo im Anschluß die Gelegenheit bestand die Technik der Hebewerke zu besichtigen. Die Hebewerke waren zur Zeit Ihrer Errichtung eine Visitenkarte des Fortschritts und der wirtschaftlichen Entwicklung Belgiens. 1998 wurden sie auf die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Der Ausflug klang für jung und alt bei einem gemeinsamen Mittagessen in einem hervorragenden, prämierten Restaurant im nahen Manage aus.

  • 10. Oktober 2013: 14. Wirtschaftsforum mit Pater Dr. Justinus Pech zu

    10Okt2013

    10. Oktober 2013: 14. Wirtschaftsforum mit Pater Dr. Justinus Pech zu "Ethik, Wirtschaft und Politik"

    Pater DDr. Justinus Pech OCist von der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz in Niederösterreich, Dozent für Dogmatik an der Hochschule Benedikt XVI in Heiligenkreuz referierte ausführlich zur Thematik und stand dem interessierten Publikum ausführlich zu einer angeregten Diskussion zur Verfügung. Die gemeinsamen Organisatoren des Brüsseles Zirkels des ÖCV/MKV, des Christlich-demokratischen Europaforums sowie Andrä Rupprechter für die ÖVB und die Anima konnten rund 50 Teilnehmer willkommen heißen, was doch unter Beweis stellte, dass die Thematik großes Interesse hervorgerufen hat. Im Anschluss wurde zu einem Tiroler Büffet geladen.

  • 28. September 2013: Kultureller Spaziergang durch die Oberstadt

    28Sep2013

    28. September 2013: Kultureller Spaziergang durch die Oberstadt

    Unser diesjähriger kultureller Spaziergang mit Malte Woydt führte durch die Oberstadt in Brüssel auf den Spuren der österreichischen und spanischen Habsburger. Beeindruckend die kulturelle Vielfalt über die beim anschließendem belgischen Bier noch ausgiebig diskutiert wurde.

  • 24. Juni 2013: 13. Wirschaftsforum mit Szabolcs FAZAKAS, Mitglied des Europäischen Rechnungshofes

    24Jun2013

    24. Juni 2013: 13. Wirschaftsforum mit Szabolcs FAZAKAS, Mitglied des Europäischen Rechnungshofes

    Herr Minister a.d Dr. Szabolcs Fazakas, ein ungarischer Staatsbürger mit längerem Aufenthalt in Österreich und ehemaliges Mitglied des Europäischen Parlements, gab eine spannenden und umfassenden Bogen über seine Tätigkeit als Mitglied des Europäischen Rechnungshofes zum Thema "Die Kontrolle des europäischen öffentlichen Hausalts - Gemeinsamkeiten und Unterschiede mit der Privatwirtschaft".

  • 17. Juni 2013: Vortrag von Thomas Wieser,

    17Jun2013

    17. Juni 2013: Vortrag von Thomas Wieser, "Herausforderungen des Euroraumes in der Schuldenkrise"

    Im Anschluß an die Generlversammlung sprach Thomas Wieser, Präsident des EU Wirtschafts- und Finanzausschusses, zu den Herausforderungen des Euroraums in der Schuldenkrise. Dank seines Wissen und seiner praktischen Erfahrung bei praktisch allen Entscheidungen der letzten Jahre zum Euro konnten die Teilnehmer interessante Einblicke und Zusammenhänge erfahren. Viele Entscheidungen, die noch vor nicht allzulanger Zeit undenkbar waren, wurden in den letzten Monaten innerhalb des Euroraumes getroffen. Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum sind der Schlüssel für die Zukunft Europas und es bleibt zu hoffen, daß wir in Europa die richtigen Schlüsse und „Schlüssel“ dazu finden werden.

  • 31. Mai 2013, 19.00: Traditioneller Heuriger im Château Jourdain (1950 Krainem) mit reichhaltigem Heurigenbuffet und Live-Heurigenmusik mit Herrn Zib

    31Mai2013

    31. Mai 2013, 19.00: Traditioneller Heuriger im Château Jourdain (1950 Krainem) mit reichhaltigem Heurigenbuffet und Live-Heurigenmusik mit Herrn Zib

    Unser traditioneller Heuriger - ein Genuß für alle Sinne! Mehr als 60 Gäste verbrachten einen lustigen, musikalischen und kulinarischen Abend im Chateau Jourdain in Kraainem. Der stimmungsvolle Rahmen und das schmackhafte Angebot führten zu einer tollen Stimmung und ausgelassenem Feiern. Unser treuer Heurigenmusikant, Erich Zib, sorgte für die musikalische Untermalung bzw. animierte viele TeilnehmerInnen zum Mitsingen. Viel authentischer kann ein Heuriger in Belgien nicht sein.

  • 23. Mai 2013, 19.00: Elternworkshop:

    23Mai2013

    23. Mai 2013, 19.00: Elternworkshop: "Wie kann gutes und erfülltes Elternsein gelingen?"

    Die Gastgeberinnen Ilse Pogatschnigg und Tina Obermoser haben eine Gruppe begleitet, die sich einen Abend lang intensiv mit ihrer Elternrolle auseinander gesetzt hat. Am Anfang stand die Suche nach den eigenen Ressourcen und der Wunsch nach Lernen und Information, am Ende die Erkenntnis dessen, was wichtig ist: Freiraum, weniger Perfektionismus, Mutmachen, Auszeit als Eltern, Rahmen setzen, innere positive Einstellung, Spontanität - und die Zeit mit dem Kind mit gutem Gewissen genießen. Und klar wurde auch, dass in diesem Bereich alle ähnliche Fragestellungen haben.

  • 27. April 2013 um 19 Uhr: Von Jacob Obrecht über Wolfgang Amadeus Mozart bis zu Ernst Krenek

    27Apr2013

    27. April 2013 um 19 Uhr: Von Jacob Obrecht über Wolfgang Amadeus Mozart bis zu Ernst Krenek

    Auf der Recherche nach Berührungspunkten zwischen den beiden Ländern stiess die in Wien lebende Pianistin Susanne Günther auf viele Gemeinsamkeiten, die Österreich und Belgien musikalisch miteinander verbinden: Das Programm spannte den Bogen ueber 500 Jahre Musikgeschichte - ein musikalischer Streifzug von Obrecht, Sweelinck, Mozart, Liszt, Schumann, Absil zu Krenek. Dazwischen berichteten Ausschnitte aus Tagebüchern und Briefen von deren Reisen, Freundschaften und Erlebnissen. Eine Veranstaltung, die die Österreichische Vereinigung in Belgien mit Unterstützung des Österreichischen Kulturforums für Sie organisierte. Oe Kulturforum Bruessel

    Kurzbiographien von Susanne Günther und Jasminka Derveaux. Programm

  • 27. März 2013: 12. Wirschaftsforum mit Unternehmerin Monika Derecque-Pois

    27Mär2013

    27. März 2013: 12. Wirschaftsforum mit Unternehmerin Monika Derecque-Pois

    Frau Monika Derecque-Pois, schon viele Jahre als Unternehmerin in Belgien tätig, erzählte über die täglichen Seiten des Unternehmertums in Belgien. Ein nicht immer einfacher aber sehr interessanter Weg! Auf Einladung konnten im Anschluß an den Vortrag die TeilnehmerInnen noch verschiedene Aspekte vertiefen.

  • 26. März 2013: 12. Wirtschaftsforum mit Unternehmerin Monika Derecque-Pois

    26Mär2013

    26. März 2013: 12. Wirtschaftsforum mit Unternehmerin Monika Derecque-Pois

  • 6. März 2013: Besuch des belgischen Parlaments mit Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Senats

    06Mär2013

    6. März 2013: Besuch des belgischen Parlaments mit Gespräch mit dem Vizepräsidenten des Senats

    Eine große Gruppe der österreichischen Vereinigung hatte die Gelgegenheit die Räumlichkeiten des belgischen Parlaments in der Rue de la lo/Wetstraat im Rahmen einer deutschsprachigen Führung zu besichtigen. Es war sehr beeindruckend die Räume und Sitzungszimmer der demokratischen Volksvertreter Belgiens zu sehen. Zum Abschluß gab es noch ein interessantes Gespräch mit Danny Pieters, Vizepräsident des Senats, der die Vereinsmitglieder in den Sitzen des Senats begrüßte.

  • 20. Februar 2013: Besuch der Österreichischen Schule bei  Botschafter Dr. Schramek

    20Feb2013

    20. Februar 2013: Besuch der Österreichischen Schule bei Botschafter Dr. Schramek

    Die Österreichische Schule zu Gast beim Österreischischen Botschafter

  • 19. Februar 2013: Vortrag von Dr. Renz-Polster

    19Feb2013

    19. Februar 2013: Vortrag von Dr. Renz-Polster "Kinder verstehen - Born to be wild"

    Der bekannte Wissenschaftler und Buchautor Dr. Herbert Renz Polster referierte in einem rund 1,5 stündigen, hoch informativen wie mitreißenden Vortrag über die evolutionären Wurzeln des Verhaltes von Kindern. Kinder sind mit einem "Programm" ausgestattet, dass ihnen die Evolution im Laufe der Jahrtausende mitgegeben hat, um "erwachsen" zu werden. Kinder sind keine Mangelwesen. Dieses Programm, dass sich solange bewährt hat, findet nun eine seit ein paar Jahrzehnten völlig veränderte Umwelt vor. Die Kinder fahren damit, wie Dr,. Polster sagte, immer öfter an die Wand. Er lenkte den Blickwinkel der zahlreich erschienenen Teilnehmer auf die evolutionären Wurzeln des Verhalten von Kinder. Er machte auch klar, wie wichtig gemischt altrige Gruppen für Kinder seien, um ihre Sozialkompetenzen entwicklen und erweitern zu können. Dr. Renz Polster gab keine Lösungsrezepte in Erziehungsfragen. "Die Lösung" gebe es ohnehin nicht. Er schuf Verständnis dafür, warum Kinder so sind, wie sie sind und plädierte, sich für eine "artgerechte" Erziehung der Kinder stark zu machen. Kinder können sich nur entwickeln, wenn ihre Umwelt, wenn ihre Beziehungen passen. Die anschließende lange Diskussion zeigte, wie sehr der Autor den die anwesenden Eltern berührt hatte. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Deutschen Schule statt.

  • 2. Februar 2013: Wiener Ball

    02Feb2013

    2. Februar 2013: Wiener Ball

    Der traditionelle Höhepunkt im Jahr der Österreichischen Vereinigung - wie immer ein Ereignis "hors classe"!

  • 26. Jänner 2013: Kinderfaschingsparty

    26Jan2013

    26. Jänner 2013: Kinderfaschingsparty

    Viele Kinder hatten nach langer Zeit wieder einmal Gelegenheit oesterreichischen Fasching mit Krapfen in Bruessel zu feiern. Und als Stargast Clown Pico!

  • 17. Jänner 2013: Welcome-Cocktail fuer unsere neuen Mitglieder

    17Jan2013

    17. Jänner 2013: Welcome-Cocktail fuer unsere neuen Mitglieder

    Unser traditioneller Welcome-Cocktail fuer neue Mitglieder zu Beginn des neuen Jahres. Dieses Mal im Tirolbuero!

  • 10., 17. und 24. Jaenner 2013: Tanzkurse fuer Wiener Balles

    10Jan2013

    10., 17. und 24. Jaenner 2013: Tanzkurse fuer Wiener Balles

  • 15. Dezember 2012 (19:00 bis etwa 22:00) : Die traditionelle Weihnachtsfeier

    15Dez2012

    15. Dezember 2012 (19:00 bis etwa 22:00) : Die traditionelle Weihnachtsfeier

    Einladungsschreiben

    Die traditionelle Weihnachtsfeier im Le Plaza Hotel bot die ideale Gelegenheit, einen stimmungsvollen, vorweihnachtlichen Abend im Kreis unserer Landsleute und Freunde Oesterreichs zu verbringen. Bei einem köstlichen Drei-Gänge-Menü ging niemand leer aus. Im Namen der Österreichischen Vereinigung in Belgien übergab Präsident Christian Macekuebergab an Frau Barbara François einen Scheck im Wert von 20 000EUR fuer das SOS Kinderdorf in Belgien. Zahlreiche Geschenke der Tombola sorgten fuer eine fruehzeitige Bescherung. Wie gewohnt begleitete das "ÖVB- Weihnachtsensemble" uns beim Singen der schoensten Weihnachtslieder.

    Unser besonderer Dank gilt den Spendern der Preise für die Weihnachtstombola: Verbindungsbüro Land Burgenland Brüssel - Casinos Austria AG/Österreichische Lotterien GmbH - Verbindungsbüro Land Kärnten Brüssel - Weingut Kummer Burgenland - Hotel Le Plaza Brüssel - Niederösterreichisches Verbindungsbüro Brüssel - Österreichische Botschaft in Belgien - Österreich Werbung - Verbindungsbüro des Landes Salzburg zur EU Brüssel - Steiermark Büro Brüssel - Vertretung der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino - Verbindungsbüro der Stadt Wien Brüssel - Why not Wine - Wirtschaftskammer Österreich / Advantage Austria und EU-Büro Brüssel.

  • 8. Dezember 2012 (13:30-17:00): Nikolausfeier

    08Dez2012

    8. Dezember 2012 (13:30-17:00): Nikolausfeier

    Einladungsschreiben/Programm

    Die Kinder der Österreichischen Vereinigung waren in diesem Jahr besonders artig. Der hl. Bischof Nikolaus durfte wieder viele Päckchen an die braven Kinder verteilen.

  • 14. November 2012 18:00: Veranstaltung zum Erbrecht mit der österreichischen Notariatskammer

    14Nov2012

    14. November 2012 18:00: Veranstaltung zum Erbrecht mit der österreichischen Notariatskammer

    In einer bis zum letzten Platz gefüllten Ständigen Vertretung informierten die österreichischen Notare zu den Themen Erbrecht, Erbschaftssteuerrecht und EU-Erbrechtsverordnung bei "grenzüberschreitenden Lebensverhältnissen". Das Interesse war enorm wie die vielen Fragen während des gesamten Abends zeigten. Interessant, daß man ab 17. August 2015 das anzuwendende Erbrecht wählen kann, dies aber keine Auswirkungen auf das Erbschaftssteuerrecht hat. Genug Diskussionsstoff der noch im Anschluß an die Veranstaltung bei Speis und Trank vertieft wurde. []Informationsblatt]

  • 13. November 2012: 11. Wirtschaftsforum mit Andreas Klauser (President of Case IH Agricultural Equipment)

    13Nov2012

    13. November 2012: 11. Wirtschaftsforum mit Andreas Klauser (President of Case IH Agricultural Equipment)

    Herr Klauser, President & CEO Case IH und Steyr, präsentierte die wirtschaftliche Entwicklung von Case IH und Steyr, eingebettet in einem internationalen Weltkonzern der FIAT Gruppe. Dabei war es interessant zu lernen wie St. Valentin zum internationalen Business-Headquarter avancierte und Herr Klauser die Position der Traktoren in einem schwierigen Markt für agrarische Investitionsgüter behaupten und ausbauen konnte.

  • 5. November 2012: Eucharistiefeier der österr. Bischofskonferenz mit anschließendem Empfang

    05Nov2012

    5. November 2012: Eucharistiefeier der österr. Bischofskonferenz mit anschließendem Empfang

    Im Rahmen der Vollversammlung der Österreichischen Bischofskonferenz - die erste die je in Brüssel statt fand - feierten die österreichischen Bischöfe die Eucharistie in St. Paulus, der Katholischen Gemeinde deutscher Sprache in Brüssel. Im Anschluss an die Eucharistiefeier konnten bei einem guten Tropfen österreichischen Weins den Bischöfen persönlich begegnet werden

  • 24. Oktober 2012: Nationalfeiertagsempfang im Hotel Le Plaza, Bruessel

    24Okt2012

    24. Oktober 2012: Nationalfeiertagsempfang im Hotel Le Plaza, Bruessel

    Mehr als 500 Personen waren der Einladung der Ständigen Vertretung bei der EU und der Österreichischen Botschaft in Brüssel gefolgt. Das Land Vorarlberg hat dieses Jahr die Patronanz für den Nationalfeiertagsempfang in Brüssel übernommen. Vorarlberg präsentierte sich beim Empfang in Brüssel nicht nur mit kulinarischen Spezialitäten aus dem Ländle. Festspielintendant David Pountney stellte das nächstjährige Programm der Bregenzer Festspiele vor mit live gesungen Ausschnitten aus Mozarts "Zauberflöte", dem Spiel auf dem See 2013.

    Oesterreich-Journal 112 vom 31. Oktober 2012 [Artikel]

  • 13. Oktober 2012: Halbtagesausflug nach Antwerpen mit Besuch des MAS-Museums

    13Okt2012

    13. Oktober 2012: Halbtagesausflug nach Antwerpen mit Besuch des MAS-Museums

    Das MAS (Museum aan de Stroom) ist ein neues Museum in einem beeindruckenden Gebäude über die Verbundenheit der Stadt Antwerpen mit der Welt. Es kombiniert Kunst und Kulturgüter zu Stadt, Strom, Hafen und Welt, um neue Geschichten zu erzählen über die Welt in Antwerpen und Antwerpen in der Welt. Und beim anschließen gemeisamen Mittagessen konnten wir das Leben direkt an der Schelde kulinarisch und optisch geniessen.

  • 6. Oktober 2012: Kultureller Spaziergang durch Brüssel

    06Okt2012

    6. Oktober 2012: Kultureller Spaziergang durch Brüssel

    Malte Woydt führte uns rund um die Teiche von Ixelles: die Abtei Terkameren/La Cambre und ihre "Mieter", die Fisch- und Mühlteiche der Maalbeek, das Art-Deco-Juwel Rundfunkgebäude, das Stadtsanierungsprojekt Rue Gray und weitere architektonische und städtebauliche Besonderheiten.

  • 27. September 2012: 10. Wirtschaftsforum mit MARS

    27Sep2012

    27. September 2012: 10. Wirtschaftsforum mit MARS

  • 27. September 2012: 10. Wirtschaftsforum bei der Firma MARS

    27Sep2012

    27. September 2012: 10. Wirtschaftsforum bei der Firma MARS

    Claus Aagaard, Global Vice-President Finance bei MARS PETCARE gab eine sehr gelungene und sehr informative Präsentation über Mars, einem der wenigen Weltkonzerne, die noch als reiner Familienbetrieb geführt werden. Mars, so auch der Name der Familie, ist in der Konsumenten- und Nahrungsmittelbranche tätig - und das ziemlich erfolgreich, wobei wir erfahren haben das 40% des Erfolges unter dem Segment "Petcare" (Heimtiernahrung) fallen, wo Claus Aagaard als Vizepräsident tätig ist. Anschließend wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt - wo uns auch nochmals der Vortragende des Abends, Claus Aagaard zu vielen Fragen den Besuchern Rede und Antwort stand. Erst spät in der Nacht verließen viele das Mars Gebäude, beschenkt mit einem großen Sack mit verschiedenen Produkten von Mars inklusive aller Variationen von Schokoriegeln.

  • 15. Juni 2012: Unser traditioneller Heuriger

    15Jun2012

    15. Juni 2012: Unser traditioneller Heuriger

    Unser traditioneller Heuriger war wieder ein voller Erfolg! Mehr als 70 Gäste verbrachten einen lustigen, musikalischen und kulinarischen Abend im Chateau Jourdain in Kraainem. Der stimmungsvolle Rahmen und das schmackhafte Angebot führten zu einer tollen Stimmung und ausgelassenem Feiern. Unser Heurigenmusikant, Franz Zachalmel, sorgte zum ersten Mal für den musikalischen Rahmen und er mußte die meiste Zeit nicht alleine singen...

  • 7. Mai 2012: Vortrag von Dr. Johannes Hahn, EU-Kommissar

    07Mai2012

    7. Mai 2012: Vortrag von Dr. Johannes Hahn, EU-Kommissar

    Im Anschluss an die Generalversammlung gab Dr. Johannes Hahn, Mtiglied der Europäischen Kommission, einen sehr interessanten Vortrag über die EU und Österreich.

  • 5. Mai 2012: Ganztagesausflug nach Rotterdam (

    05Mai2012

    5. Mai 2012: Ganztagesausflug nach Rotterdam ("Maashatten") / 9.Wirtschaftsforum

    Eine Gruppe von 40 Personen mache sich fürhmorgens auf nach Rotterdam um eine "Baustelle" von STRABAG - das größte Hochbauprojekt in Benelux mit 160.000 m² und 150 Meter hoch! - anzusehen. Dank des bereits fortgeschrittenen Baufortschritts konnten wir mit unseren Helmen bereits bis auf mehr als 60 Meter über dem Meer den Rohbau hinauffahren. Und welch ein Aussicht! Weiters konnten wir bei unserem Besuch mit einer Hafenrundfahrt auch die neuen Entwicklungen auf "Kop van Zuid" mit Bauwerken vom namhaften Architekten wie Sir Norman Foster, Alvaro Siza, Renzo Piano und Rem Koolhaas näher betrachten. Kulinarischer Höhepunkt war das gemeinsame Mittagessen im Restaurant "New York" von wo auch heute noch die Schiffe von und nach New York anlegen.

  • 7. März 2012: Literarischer Abend mit Jasminka Derveaux

    07Mär2012

    7. März 2012: Literarischer Abend mit Jasminka Derveaux "Auf österreichischen Spuren in Triest"

    Triest gehörte von 1382 bis 1918 zu Oesterreich. 1719 durch Karl VI zum Freihafen erhoben, erlebte die Stadt im 19. Jahrhundert einen bemerkenswerten wirtschaftlichen und städtebaulichen Aufschwung. Menschen aus verschiedenen Ländern liessen sich im einzigen Seehafen der Habsburgermonarchie nieder: Werften, Banken, Versicherungen und Schiffsunternehmen wurden gegründet.

    Das Verbindungsbüro Kärnten bot den Rahmen fuer die Reise in die Vergangenheit der Stadt, mit Abstechern nach Maximilians Miramare und zum Schloss Duino, wo Rilke seine Duineser Elegien schrieb.

  • 11. Februar 2012: Wiener Ball

    11Feb2012

    11. Februar 2012: Wiener Ball

    Bitte konsultieren Sie unsere Rubrik "Wiener Ball".

  • 25. Jänner 2012: 8. Wirtschaftsforum bei BENE

    25Jan2012

    25. Jänner 2012: 8. Wirtschaftsforum bei BENE

    Ein Impulsvortrag der an Hand der Aktivitäten von BENE den Officemarkt in Benelux analysierte hat den Teilnehmern nicht nur einen tieferen Einblick in die wirtschaftlichen Entwicklungen der vergangenen Jahre in Belgien gegeben sondern auch die Aussichten für die nächsten Jahre umfassend dargestellt. Das Ambiente für die anschließende Stärkung war dem gegebenen Anlaß "entsprechen" stylistisch.

  • 19. Jänner, 26. Jänner, 2. Februar 2012: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

    19Jan2012

    19. Jänner, 26. Jänner, 2. Februar 2012: Auffrischungstanzkurse für den Wiener Ball

    Christophe und Carolina Houtart uebten wieder in gewohnter professioneller Weise mit Ihnen an drei Abenden Links- und Rechts-Walzer und Quadrille!

  • 19. Jänner 2012: Welcome-Cocktail für neue Mitglieder

    19Jan2012

    19. Jänner 2012: Welcome-Cocktail für neue Mitglieder

    Der traditionell zu Beginn des Jahres abegehaltene Welcome-Cocktail für unsere neuen Mitglieder im Wien-Haus.

  • 10. Dezember 2011: traditionelle Weihnachtsfeier

    10Dez2011

    10. Dezember 2011: traditionelle Weihnachtsfeier

    Das Le Plaza Hotel in der Brüsseler Innenstadt bildete auch heuer wieder den festlichen Rahmen der mittlerweile zur Tradition gewordenen Weihnachtsfeier der Österreichischen Vereinigung in Belgien.

    Achtzig TeilnehmerInnen kamen in den einzigartigen Genuss, von dem exquisiten ÖVB-Weihnachtsensemble zu einer Auswahl der schönsten Weihnachtslieder begleitet zu werden: S.E. Botschafter Walter Grahammer spielte spontan und "aushilfsweise" die Gitarre, der stellvertretende Generaldirektor Wolfgang Burtscher die Ziehharmonika und Direktor Berthold Berger sowie der Vertreter der Landwirtschaftskammer Gerfried Gruber Geige. Die Weihnachtsgeschichte über Liebe, Friede, Glaube und Hoffnung trug das ihre zur adventlichen Stimmung bei.

    Im Namen der Österreichischen Vereinigung in Belgien übergab Präsident Christian Macek einen Scheck an Frau Barbara François, der Verwaltungsrats-Präsidentin der SOS Kinderdörfer in Belgien. Für einige TeilnehmerInnen gab es eine vorweihnachtliche Bescherung bereits an diesem Abend in Form von attraktiven Preisen der Tombola. Viele Fotos zeugen davon, wie sehr jung und alt diesen beschaulichen und fröhlichen Abend genossen. [Artikel im Oesterreich Journal vom 22. Dezember 2011]

  • 5. Dezember 2011: 2. offizielles Tarockturnier

    05Dez2011

    5. Dezember 2011: 2. offizielles Tarockturnier

    Bereits zum 2. Mal wurde das Tarockturnier der Österreichischen Vereinigung im Viage ausgetragen. Den Siegern gelangen spektakuläre Spiele, allen Teilnehmern war ein interessanter Spielabend und zumindest ein kleiner Schokoladenikolaus sowie ein Glas Champagner vergönnt. Wir gratulieren dem Sieger, Chrisoph Riedmann.

    Das monatliche Tarockieren wird auch 2012 fortgesetzt und zwar jeden ersten Montag im Viage, mehr dazu auf unserer Tarockseite!

  • 3. Dezember 2011: Nikolausfeier

    03Dez2011

    3. Dezember 2011: Nikolausfeier

    Die Kinder der Österreichischen Vereinigung waren in diesem Jahr besonders artig. Der hl. Bischof Nikolaus durfte mehr als 70 Päckchen an die braven Kinder verteilen.

  • 15. Oktober 2011: Ausflug nach Trier

    15Okt2011

    15. Oktober 2011: Ausflug nach Trier

    An einem herrlichem Herbsttag ging es nach Trier, der ältesteten Stadt Deutschlands. Nach einer Stadtführung mit Porta Nigra, Dom und Aula Palustina gab es in der Kartoffelkiste ein gemeinsames Mittagessen. Der gemütliche Ausklang fand dann in einem Weingut statt. Nebst einer Kellerführung gab es noch Weinproben, die manche Teilnehmer vermutlich bald wieder zurückkehren lassen.

  • 29. September 2011: 7.Wirtschaftsforum mit Raiffeisen

    29Sep2011

    29. September 2011: 7.Wirtschaftsforum mit Raiffeisen

    Paul Pasquali, Repräsentant der Raiffeisen Bankengruppe in Brüssel, stellte anhand von Raiffeisen den Finanzsektor und dessen Aussichten für die nächste Zukunft dar. Eine wahrlich nicht unspannende Materie in Zeiten von Wirtschaftskrise, besorgniserregenden Schuldenständen einiger Mitgliedstaaten und Debatten über die Einführung von Regelungen und Eurobonds. Und in kleinem Kreis wurden dann bei einer kleinen Stärkung mögliche Szenarien zwischen den "Experten" diskutiert.

  • 17. September 2011: geführter kultureller Spaziergang „Jugendstil in Schaerbeek“

    17Sep2011

    17. September 2011: geführter kultureller Spaziergang „Jugendstil in Schaerbeek“

    Malte Woydt führte etwa 33 jugendstilbegeisterte Österreicher und Herzensösterreicher durch Schaerbeek: von der ältesten Jugendstil-Fassade der Welt (Maison Autrique, 1893) bis zu den letzten Ausläufern des Jugendstils im Jahre 1914. Fassaden von Horta, Jacobs, Strauven, Hemelsoet und anderen. Das besondere Interesse der Stadtwanderung lag darin, dass die Jugendstil-Häuser beinahe in der korrekten chronologischen Reihenfolge abgewandert werden konnten und unter Hinweis auf die jeweils verwendeten Baumaterialien auch vieles über die Sozialgeschichte sowohl des Jugendstils als auch Schaerbeeks zu erfahren war. Dank des Tags der offenen Denkmaltür war es möglich, normalerweise verschlossene Häuser, Schulen und Museen von innen zu besuchen.

  • 17. September 2011: Spielgruppe fuer Kleinkinder und Oesterreichische Schule fuer Kinder von 6-10 Jahren

    17Sep2011

    17. September 2011: Spielgruppe fuer Kleinkinder und Oesterreichische Schule fuer Kinder von 6-10 Jahren

    Thema: Oesterreich besteht aus vielen Bundeslaendern - lass uns diese kennen lernen

  • 16. -18. September 2011: Davis Cup Begegnung zwischen Belgien und Österreich in der Lotto Arena in Antwerpen

    16Sep2011

    16. -18. September 2011: Davis Cup Begegnung zwischen Belgien und Österreich in der Lotto Arena in Antwerpen

    Im Rahmen des Davis Cup Playoffs schlug Österreich Belgien mit 4:1 und darf daher auch 2012 wieder in der Weltgruppe spielen. Nach den ersten beiden Einzelmatches am Freitag stand es 1:1. Österreich stellte am Samstag im Doppel auf 2:1. Die Vorentscheidung fiel dann im ersten Einzel am Sonntag, wo Jürgen Melzer den Belgier Oliver Rochus in 3 Sätzen besiegen konnte.

    Dank Freikarten des Österreichischen Tennisverbandes konnten mehr als 70 Mitglieder der Vereinigung gemeinsam mit den lautstarken Schlachtenbummlern aus Österreich das Österreichische Daviscupteam anfeuern.

  • 16. Juni 2011: Vortrag von Walter Grahammer, Ständiger Vertreter Österreichs

    16Jun2011

    16. Juni 2011: Vortrag von Walter Grahammer, Ständiger Vertreter Österreichs

    Im Anschluss an die Generalversammlung gab Mag. Walter Grahammer, Ständiger Vertreter Österreichs bei der Europäischen Union, einen sehr interessanten Überblick über die aktuellen Entwicklungen der EU.

  • 27. Mai 2011: Unser traditioneller Heuriger

    27Mai2011

    27. Mai 2011: Unser traditioneller Heuriger

    Unser traditioneller Heuriger war wieder ein voller Erfolg! Mehr als 70 Gäste verbrachten einen lustigen, musikalischen und kulinarischen Abend im Chateau Jourdain in Kraainem. Der stimmungsvolle Rahmen und das schmackhafte Angebot führten zu einer tollen Stimmung und ausgelassenem Feiern. Unser Heurigenmusikant, Erich Zib, sorgte wie immer für den musikalischen Rahmen und er mußte die meiste Zeit nicht alleine singen...

  • 7. Mai 2011: Ausflug nach Leuven

    07Mai2011

    7. Mai 2011: Ausflug nach Leuven

    Bei strahlend blauem Himmel wurde die Stadt Leuven von jung bis alt an diesem Nachmittag mit einer interessanten und abwechslungsreichen Führung erkundet. Höhepunkt war sicherlich der Empfang durch den Bürgermeister der Stadt Leuven, Louis Tobback, im "Raadskelders". Zum Abschluß gab es noch einen gemütlichen Ausklang im Domus, der zweitgrößten Brauerei der Stadt.

  • 12. April 2011: Vortrag von Ministerpräsident Lambertz

    12Apr2011

    12. April 2011: Vortrag von Ministerpräsident Lambertz

    Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsidenten der deutschsprachigen Gemeinschaft, referierte zum Thema „Entwicklung des Föderalismus in Belgien - politische, gesellschaftliche und kulturelle Hintergründe". Belgien ist "anders". Die derzeitige Form des Föderalismus in Belgien ist für Herrn Lambertz nur eine Übergangsform. Er sieht die Zukunft Belgiens in einem Land mit vier Teilen: Flandern, Wallonien, Brüssel und die Deutschsprachige Gemeinschaft. Eine Ende Belgiens kommt für den Ministerpräsidenten gar nicht in Frage, denn "die Auflösung des Staates Belgiens wäre noch komplizierter als das Finden einer Lösung". Das Publikum war sehr dankbar für die kompakten und interessanten Darstellungen. Eine Wortmeldung zum Schluss bezeichnete den Ministerpräsidenten sogar als "Professor", ein Ehrentitel, der in Österreich durchaus verliehen wird.

  • 31. März 2011: 6. Wirtschaftsforum mit BMW

    31Mär2011

    31. März 2011: 6. Wirtschaftsforum mit BMW

    Stefan Hofer, CFO der BMW Group Belux, begrüßte die Teilnehmer des Wirtschaftsforums im neuen BMW Brandstore am Boulevard Waterloo. Inmitten von funkelnden Modellen dieser Automarke (die man auch genauer inspizieren konnte) verfolgten die Teilnehmer die interessante Präsentation über die BMW-group, zu denen auch die Marken Rolls Royce and Mini gehören. Dank dem BMW-Motorenwerk in Steyr, eines der Werke mit der größten Produktivität, gibt es auch einen starken wirtschaftlichen Österreichbezug. Der Abend klang im Anschluß noch im "Enjoy" in gediegener Weise aus.

  • 13. Dezember 2010: Vortrag

    13Dez2010

    13. Dezember 2010: Vortrag "Zu Hause im Turm von Babel"

    "Zu Hause im Turm von Babel" kann es fröhlich, lebhaft und kompliziert zu gleich zugehen. Das hat EU-Dolmetscherin Jasminka Derveaux den circa 40 Teilnehmern am Vortragsabend in Antwerpen verdeutlicht. "Dolmetschen bedeutet das Vermitteln von Inhalten und nicht wortwörtliches Übersetzen. Im Idealfall sollte der Zuhörer vergessen, dass er nicht das Original, sondern "nur" die Verdolmetschung im Ohr hat". In ihrem kurzweiligen Vortrag hat Jasminka Derveaux sich mit dem Geheimnis einer guten Simultanübersetzung ebenso beschäftigt wie mit den Besonderheiten des Übersetzens aus verschiedenen Sprachen (Jasminka Derveaux dolmetscht aus 9 Sprachen!) oder der Frage, warum das Englische in den europäischen Institutionen mehr und mehr die deutsche Sprache verdrängt. Unvergesslich bleibt ihr Vortrag jedenfalls den Zuhörern im Bernarduscentrum / Europa Direct in Antwerpen. Ein herzliches Dankeschön an Jasminka Derveaux für Ihren Vortrag und an Eva Steindorfer für die exzellente Kooperation mit OCTANT und Deutschcafé."

  • 11. Dezember 2010: Traditionelle Weihnachtsfeier

    11Dez2010

    11. Dezember 2010: Traditionelle Weihnachtsfeier

    Das traditionelle "Weihnachtsensemble" der OeVB mit Geigen, Gitarre und Ziehharmonika bildete einen sehr festlichen Rahmen für die Weihnachstfeier. Ein kulinarisches Menü mit erlesenen österreichischen Weinen sorgte für die gute Stimmung des Gaumen. Neben dem Singen von Weihnachstlieder in Begleitung des Weihnachtsensembles gab es noch die Weihnachtsgeschichte für die Muse. Einigen Teilnehmern bescherte die mit vielen schönen Preisen ausgestattete Tombola schon verfrühte schöne Geschenke zum Weihnachtsfest!

    Wie jedes Jahr wurde auch diesmal ein Teil der Erlöse der OEVB an eine karitative Einrichtung übergeben. Diesmal dürfen sich freute die SOS-Kinderdörfer über den Erhalt eines Schecks in Höhe von 22.000 Euro freuen.

  • 4. Dezember 2010: Nikolausfeier

    04Dez2010

    4. Dezember 2010: Nikolausfeier

    Fast alle Kinder sind dieses Jahr brav gewesen. So haben mehr als 100 funkelnde Augen den heiligen Bischof Nikolaus empfangen!

  • 17. November 2010: Weinverkostung / 5. Wirtschaftsforum

    17Nov2010

    17. November 2010: Weinverkostung / 5. Wirtschaftsforum

    Zwei in Brüssel ansässige österreichische Weinhändler Herr Kurt Ryslavy (De Oostenrijkse Wijn - Le Vin Autrichien) und Herr René Clausen ((Why not Wein) sowie das Weingut Kummer haben mehr als 60 Gästen den "Wirtschaftszweig" Wein ganz praktisch näher gebracht. Herzlichen Dank an das Salzburgbüro und Ihrer Leiterin Frau Petz für die Gastfreundschaft und den "Ausgleich" zum Wein mit Wasser und kleinen Stärkungen.

  • 8. November 2010: 1. offizielles Tarockturnier

    08Nov2010

    8. November 2010: 1. offizielles Tarockturnier

    Nach dem 1.Übungunsturnier am 1. Februar 2010 [Photos] gab es mit 15 Teilnehmern das erste offizielle Turnier des Brüsseler Tarockclubs im Viage. Sieger wurde der Gründer des Brüsseler Tarockclubs, Karl Doutlik. Seinen ausführlichen Bericht sowie Fotos sind auf der Tarockseite der österrreichischen Vereinigung zu finden.

  • 12. Oktober 2010: Besuch des Fussballspiels Belgien - Österreich

    12Okt2010

    12. Oktober 2010: Besuch des Fussballspiels Belgien - Österreich

    4 Tore für Belgien, 4 Tore für Österreich, ein legendäres Match. So das Ergebnis des EM-Qualifikationsspiels Österreich-Belgien an einem kalten Herbstabend am 12. Oktober 2010 im Heysel-Stadion in Brüssel. Auf Initiative der Österreichischen Vereinigung in Belgien feuerten in bislang nie dagewesener Größe Hunderte von Auslandsösterreichern zusammen mit angereisten Fans die österreichische Nationalmannschaft an. Teil des "12. Mannes" waren unter anderem EU-Kommissar Dr. Johannes Hahn, zahlreiche österreichische Abgeordnete des Europäischen Parlaments sowie viele (hochrangige) nationale und EU-Beamte. Es war ein beispielgebendes Modell, wie das 10. Bundesland die österreichische Elf in der "Fremde" unterstützen kann. Unsere Profifussballer haben sich dafür nach dem Spiel zusammen mit ihrem Trainer Didi Constantini anerkennend mit Applaus bedankt und sich vor den vielen österreichischen Fans im österreichischen Sektor verneigt. Und jetzt fiebern die ersten bereits dem EU-Qualifikationsspiel gegen Deutschland am 2.9.2011 in Gelsenkirchen entgegen...

  • 9. Oktober 2010:  Auf Österreichs Spuren in Mechelen

    09Okt2010

    9. Oktober 2010: Auf Österreichs Spuren in Mechelen

    Der Besuch der Königlichen Manufaktur von Tapisserien De Wit und ein anschliessender historischer Spaziergang durch Mechelen bei herrlichem Herbstwetter gaben eine hervorragende Gelegenheit, die enge geschichtliche Bindung zwischen Belgien und Österreich neu zu erleben. Die Königliche Manufaktur De Wit, gelegen in einer idyllischen Oase im Zentrum von Mechelen, restauriert wertvolle Wandteppiche aus der ganzen Welt, unter anderem das Kunsthistorische Museeum in Wien. Weiters besitzt die Manufaktur - die einzige der Welt in Privatbesitz - eine der schönsten Privatkollektionen der Welt. Wir konnten uns davon überzeugen. Die Führung durch Mechelen und das abschließende Esssen wurden vom Zeichen des "Hahns" umrahmt: eine Erfrischungspause in einem Lokal mit allen möglcihen Hahnmotiven sowie ein Dreigang-Koekoeks(-Hähnchen)menu zum Abschluß.

  • 11. September 2010: Kulturspaziergang in Brüssel “Ein Streifzug durch die österreichische Zeit”

    11Sep2010

    11. September 2010: Kulturspaziergang in Brüssel “Ein Streifzug durch die österreichische Zeit”

    Brüssel im 18. Jahrhundert, österreichische Spuren in der Stadt? Die spanischen Habsburger sterben aus, ihre Cousins aus Österreich wollen sie beerben, treffen dabei aber auf zahlreiche Konkurrenz. 13 Jahre Spanischer Erbfolgekrieg und Österreich gewinnt das spätere Belgien. Als die französische Revolution über die Grenze schwappt, erweisen sich die österreichischen Niederlande als unhaltbar. Man tauscht sie daher gegen Venedig ein. Die österreichische Periode in Brüssel war kürzer als die spanische oder die burgundische, trotzdem findet man viel mehr österreichische als spanische Einflüsse in der Stadt. Eine Spurensuche vom Place des Martyrs bis zum Place Royal - und das im wahrsten Sinne des Wortes in einem "weiten Bogen".

  • 3. Juli 2010: Ausflug zur Kulturhauptstadt Essen

    03Jul2010

    3. Juli 2010: Ausflug zur Kulturhauptstadt Essen

    Viele interessante Ein- und Ausblicke eröffnete unser Ausflug in die Stadt Essen, die stellvertretend für das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt 2010 steht. Zunächst durften wir im Rahmen einer umfangreichen Stadtführung mehr über die Geschichte und Bauten der Stadt erfahren (Handelshof über den Hohen Dom, Alte Synagoge, Essener Rathaus). Den Höhepunkt (im wahrsten Sinne des Wortes) bildete dabei eine Besichtigung des Rathauses mit einem Ausblick vom 22. Stock. Ein unbeschreiblicher Blick und eine Bestätigung, dass das Ruhrgebiet nun wirklich sehr grün geworden ist. Nach einem ausgiebigen und schmackhaften Mittagessen im Restaurant "Pfefferkorn" ging es zur Zeche Zollverein, die 2001 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Die ehemals "größte und schönste Zeche Europas" mit dem berühmten Schacht XII ist 1986 still gelegt worden. Nach Umbauarbeiten und der Verlegung des Ruhrmuseums in den berühmten Schacht XII ("Höhepunkt" ist hier die Aussichtsplattform auf Ebene 30) ist sie nun das Sinnbild des Wandels, von einem Industriegebiet zu einem kulturellen und touristischen Highlight.

  • 24. Juni 2010: 4. Wirtschaftsforum mit Etex/Eternit

    24Jun2010

    24. Juni 2010: 4. Wirtschaftsforum mit Etex/Eternit

    Reinhard Kalbskopf, Leiter des Forschungszentrum REDCO der belgischen Etex-Gruppe, gab einen interessanten Überblick über Eternit und die wechselvolle Geschichte dieses Baustoffes. Die Wiege für diesen Baustoff stand in Vöcklabruck in Oberösterreich, als 1900 Ludwig Hatschek den Asbestzement erfand, ihm den Namen Eternit gab und ihn sich patentieren ließ. Es folgte eine fast beispiellose Industriegeschichte mit Verbreitung des Patents und dessen Anwendung auf der ganzen Welt, mit seinen Schwerpunkten in Österreich, Belgien und der Schweiz. Nach dem schwierigen Ersatz der gefährlichen Asbestfasern und intensiver Entwicklungsarbeit stehen mit dem modernen Faserzement wieder qualitativ hochwertige und optisch ansprechende Produkte für Dach und Wand zur Verfügung. Die Verbindung des "österreichischen" Baustoffs zu Belgien wurde im Anschluss noch bei österreichischen Schmankerln diskutiert.

  • 4. Juni 2010: Unser traditioneller Heuriger

    04Jun2010

    4. Juni 2010: Unser traditioneller Heuriger

    Unser traditioneller Heuriger war wieder ein voller Erfolg! Mehr als 60 Gäste aus allen Teilen Belgiens (!) verbrachten einen lustigen, musikalischen und kulinarischen Abend im Chateau Jourdain in Kraainem. Der Rahmen war mit dem Ortswechsel und dem Angebot der Küche ein etwas anderer. Dies führte zu noch besserer Stimmung und ausgelassenem Feiern. Unser Heurigenmusikant, Erich Zib, sorgte wie immer für den musikalischen Rahmen und er mußte die meiste Zeit nicht alleine singen...

  • 19. Mai 2010: Vortrag zum Thema

    19Mai2010

    19. Mai 2010: Vortrag zum Thema "Was bringt der neue Vertrag von Lissabon?"

    Nach der Generalversammlung hat Herr Roberto Hayder vom Generalsekretariat der EU-Kommission einen sehr interessanten Vortrag zum Thema "Was bringt der Vertrag von Lissabon"? gehalten.

  • 29. April 2010: 3. Wirtschaftsforum mit EU-Kommissar Hahn

    29Apr2010

    29. April 2010: 3. Wirtschaftsforum mit EU-Kommissar Hahn

    Das Wirtschaftsforum hat gemeinsam mit EU-Kommissar Dr. Johannes Hahn und den Absolventen der WU-Wien in Belgien "10 Jahre internationale Alumni-Arbeit" gefeiert. Mit der Festrede von EU-Kommissar Hahn und in den Räumlichkeiten des Wien Hauses gab es den feierlichen und würdigen Rahmen für dieses Jubiläum. Anläßlich der Veranstaltung wurde auch die Kooperation des Wirtschaftsforums der österreichischen Vereinigung mit den WU-Alumnis in Belgien offiziell bekanntgegeben. Damit kann in Zukunft dem Ziel des Wirtschaftsforums als Plattform für alle in Belgien in und mit der Wirtschaft tätigen Auslandsösterreicher noch besser gerecht werden.

  • 17. April 2010: Ausflug in die Niederlande nach Gouda und Delft

    17Apr2010

    17. April 2010: Ausflug in die Niederlande nach Gouda und Delft

    Käse, Porzellan und Poffertjes in malerischer Umgebung. So läßt sich unser Frühlingsausflug in die Niederlande bei strahlendem Sonnenschein in Kürze beschreiben. Zunächst ging es zur 'Kaasboerderij Jongenhoeve', wo wir mehr über die Produktion von echtem Bauerngouda lernen durften. Beeindruckend die Vielzahl von Käselaiben mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und somit ein wahres Paradies für jeden Käseliebhaber. Die Stadt Gouda mit der Sint-Janskerk und einem gemütlichen Mittagessen im Restaurant 'Lavendel' waren die nächste Station. Die Kirche ist mit 123 m Länge die längste Kirche der Niederlande und vor allem für ihre Goudaer Glasfenster (nl: de Goudse glazen) bekannt. Als letzte Station ging es nach Delft. Bei einer Führung durch die Porzellanfabrik "Royal Delft" konnten wir die Herstellung von echtem Delfter Porzellan beobachten. Der Abschluss galt dem Besuch der historischen Stadt Delft und dem Verzehr von Poffertjes. Für diesen Genuss hatte bereits der ehemalige amerikanische Präsident Bill Clinton einen Zwischenstopp in der Stadt gemacht...

  • 2. Februar 2010: 2. Wirtschaftsforum mit Österreich Werbung

    02Feb2010

    2. Februar 2010: 2. Wirtschaftsforum mit Österreich Werbung

    Paul Mayer von der Österreich Werbung und sein Team haben uns unsere eigene Heimat "ein wenig näher gebracht", aber auch erzählt, wie Österreich in unserer Wahlheimat Belgien beworben wird. Immerhin ist Belgien für Österreich der 6.wichtigste Herkunftsmarkt und die Zielgruppe sind "Established Post-Materialists". Das Wissen einiger Teilnehmer wurde mit kleinen Geschenken belohnt, das Wissen aller Teilnehmer mit niederösterreichischem Wein und Brötchen.

  • 1. Februar 2010: Tarockturnier

    01Feb2010

    1. Februar 2010: Tarockturnier

    Der Abend hatte leicht wehmütig begonnen, weil wir uns vom Cotton-Club im Grand Casino Brussels verabschieden mußten. Peter Ketzer und sein Team haben uns zu diesem Anlass zu fulminanten, kulinarischen Köstlichkeiten eingeladen, wofür wir uns nochmals sehr herzlich bedanken! Dann ging es mit Feuereifer an unser erstes Turnier - noch zu Übungszwecken. An drei Tischen wurde heftig gekämpft, teils verwegen angesagt und nach den Spielen ernsthaft analysiert! Wie immer war das Kartenglück ein Vogerl - unseren Gastgeber hätte es aber wirklich nicht so sträflich vernachlässigen dürfen… Das Ergebnis nach insgesamt 3 mal 8 Spielen sowie die weiteren Termine im neuen zu Hause unserer Tarockrunde sind auf unserer Tarockseite zu entnehmen. Alle Spieler und solche, die es noch werden wollen sind herzlich willkommen!

  • 12. Dezember 2009: Traditionelle Weihnachtsfeier

    12Dez2009

    12. Dezember 2009: Traditionelle Weihnachtsfeier

    Ein festlich geschmückter Speisesaal, ein kulinarisches Menü mit erlesenen österreichischen Weinen sowie ein umfangreiches, weihnachtliches Rahmenprogramm stimmten rund 50 OEVB-Mitglieder und -Freunde auf das naheliegende Weihnachtsfest ein. Bei unserer diesjährigen traditionellen Weihnachtsfeier hallten wieder weihnachtliche Klänge durch das Brüsseler Plaza Hotel. Begleitet von Geigen, Gitarre und Ziehharmonika wurden lautstark Weihnachtslieder gesungen, eine Weihnachtsgeschichte aus der Feder von K.H. Waggerl erheiterte die Gemüter und die Teilnahme an der mit vielen schönen Preisen ausgestatteten Tombola bescherte einigen Teilnehmern schon verfrühte schöne Geschenke!

    Wie jedes Jahr wurde auch diesmal ein Teil der Erlöse der OEVB an eine karitative Einrichtung übergeben. Diesmal freute sich Madame Barbara Francois, Vizepräsidentin von SOS-Kinderdörfer International, über den Erhalt eines Schecks in Höhe von 21.000 Euro. [Photos]

  • 5. Dezember 2009: Nikolausfeier

    05Dez2009

    5. Dezember 2009: Nikolausfeier

    Alle Kinder sind dieses Jahr brav gewesen. So haben 120 funkelnde Augen den heiligen Bischof Nikolaus empfangen!

  • 28. November 2009: Ausflug nach Monschau und Aachen

    28Nov2009

    28. November 2009: Ausflug nach Monschau und Aachen

    Die Weihnachtsmärkte in Monschau und Aachen: Das waren die Ziele des vorweihnachtlichen Ausflugs der OEVB. Und natürlich sind wir unserem Leitmotiv von Kultur und Genuss treu geblieben. Auch wenn es dieses Mal um die Komponente "Einkaufen bis zum Umfallen bzw. bis zur Abfahrt des Busses" erweitert wurde.

    Monschau, ein pittoreskes Kleinstädtchen in der Nordeifel, war das erste Ziel. Durch seine Lage an der Ruhr, von steilen Hügeln umgeben, fast heimatlich anmutend. Zu Beginn gab's Schnitzel/(Lachs)Steaks mit Senfsauce -die lokale Spezialität als Höhepunkt. Die Weihnachtsbläser, die lebende Krippe sowie die Aufführung der Weihnachtsgeschichte bildeten den passenden Rahmen zur Einstimmung auf die Tage des Advents.

    Das zweite Ziel war Aachen, die Residenz- und Krönungsstadt von Karl dem Großen. Der Dom, im 8. Jahrhundert erbaut und der als eines der ersten Kunstwerke in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen worden ist, hat alle Reiseteilnehmer zutiefst beeindruckt. Der Grundriss (mit 8-Eck in einem 16-Eck), die maurischen Verzierungen und der riesengroße Lüster ("Barbarossaleuchter") stachen einem sofort ins Auge. Praktisch, dass der idyllische Weihnachtsmarkt (und viele andere Geschäfte) rund um den Dom lagen. So wurde ein schöner Ausflug noch von allen sehr "erfolgreich" mit Einkäufen abgeschlossen! FOTOS FINDEN SIE IM PHOTOALBUM!

  • 14. November 2009: Martini-Gansl-Essen

    14Nov2009

    14. November 2009: Martini-Gansl-Essen

    Worte können die Gaumenfreuden gar nicht beschreiben, die den Gästen im Tiroler Stüberl - Chez Melitta - zu teil wurde. Bleibt nur zu hoffen, dass die Gäste die Gansl-Delikatesse nicht zum letzten Mal in diesem Rahmen geniessen durften.

  • 7. Oktober 2009: 3. Informationstag der Notare in Brüssel

    07Okt2009

    7. Oktober 2009: 3. Informationstag der Notare in Brüssel

    Die rund 3.500 Auslandsösterreicher in Brüssel sind in zahlreichen Lebenssituationen mit einer Frage konfrontiert: Welches Recht gilt wann, wie kann ich vorsorgen und was mache ich, wenn ich noch Kinder oder Verwandte in Österreich habe? Die Österr. Notariatskammer bot beim 3. Informationstag praktische Tipps und Rechtsberatung und die rund 150 anwesenden Teilnehmer bewiesen das große Interesse an dieser Informationsveranstaltung.

    In Kooperation mit der OEVB, der Österreichischen Botschaft in Belgien und dem belgischen Notariat gaben österreichische und belgische Notare diesmal Auskunft zu Fragen wie "Werden in Österreich gelegene Immobilien vom belgischen Erbrecht erfasst?" oder "Wie ist die erbrechtliche Stellung eines österreichischen gegenüber seinem belgischen Lebenspartner, die gemeinsam in Belgien wohnen?" oder "Wie sieht es in Belgien mit der Erbschaftssteuer aus?"

    "Gerade bei grenzüberschreitenden Erb- und Familienangelegenheiten sind die Unsicherheiten groß," erzählte Dr. Alexander Michalek, Notar in Wien. Die österreichischen Notare boten Ihre Hilfe an, dass alle Österreicher verlässlich ihre Rechte geltend machen können. http://www.notar.at/.

  • 28. September 2009: 1. Wirtschaftsforum bei Nestlé

    28Sep2009

    28. September 2009: 1. Wirtschaftsforum bei Nestlé

    Nach dem Brainstorming im April im Grand Casino Brussels folgte zu Beginn des Arbeitsjahres das erste reguläre Treffen am 28. September 2009. Diese Treffen sollen vor allem dazu dienen, ein Forum für alle in und mit der Wirtschaft tätigen Auslandsösterreicher in Belgien zu bieten.

    Auf Einladung von Frau Mag. Heidenreich, Managerin bei Nestlé Beglilux, fand das 1. Treffen des Wirtschaftsforums in der Firmenzentrale von Nestlé in Belgien statt. Zu Beginn des Abends wurde den Teilnehmern von Frau Mag. Heidenreich der Weltkonzern Nestlé ein wenig näher gebracht (immerhin ist dort seit vielen Jahren der Auslandsösterreicher Herr Braback-Letmathe an der Spitze dieses Konzerns tätig). Im Anschluß wurde dafür Sorge getragen, daß der Nahrungsmittelkonzern nicht nur ein theoretisches Konstrukt blieb. Folglich blieben den TeilnehmerInnen nicht nur neue Erkenntnisse über Nestlé, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, einander im gesellschaftlichen Rahmen besser kennenzulernen und Gedanken auszutauschen. Das nächste Treffen des Wirtschaftsforums wird am 2.Februar 2010 stattfinden. FOTOS FINDEN SIE IM PHOTOALBUM!

  • 19. September 2009: Ausflug in die Champagne

    19Sep2009

    19. September 2009: Ausflug in die Champagne

    Kultur und Genuss in der Champagne - das waren die Highlights unseres Ausfluges, der bei herrlichem Herbstwetter statt fand. Zunächst galt unser Hauptaugenmerk der gotsichen Kathedrale Notre-Dame von Reims (seit 1991 Unesco-Weltkulturerbe), wo jahrhundertelang französische Könige gekrönt wurden. Anschließend, in einem 116 Stufen tiefen Keller (mit einem verzweigten Netz von 30km) des großen Champagnerherstellers Pommery, durften wir mehr über die Produktion von Champagner lernen. Neben den Champagnerflaschen, die zur Reifung lagerten und allesamt nicht genießbar waren, fielen in den Gängen insbesondere Kunstwerke wie ein Formel 1-Bolide, eine kleine (echte) Rakete sowie eine Palette Nutellagläser auf - ein interessanter Zugang von Kunst. Zum Abschluß dieser interessanten Führung gab es das erste Glas Champagner, punktgenau zur Einstimmung auf das dann folgende gemeinsame Mittagessen.

    Mit dem Bus ging es nach dem Mittagessen unter musikalischer Begleitung von "Ambros singt Moser" durch die sanften Hügel der Champange südlich von Epernay (Vinay) zu einem kleinen Champagnerproduzenten (Champagne Lecomte Père et Fils). Bereits auf der Fahrt konnte man feststellen, dass die Ernte der Trauben gerade Ihrem Höhepunkt entgegenstrebte. Bei unserem kleinen Champagnerhersteller hatten wir dann das seltene Glück, die ersten Schritte der Produktion von Champagner nach der Ernte der Trauben live mitzuerleben - eine didaktisch äußerst wertvolle Erfahrung. Und dank eines modernen, ebenerdigen Produktionsgebäudes fand die Verkostung dann ohne den Umweg von 116 Stufen bergab und bergauf statt.

    Ein Ausflug, der allen Beteiligten in Erinnerung bleiben wird! FOTOS FINDEN SIE IM PHOTOALBUM!

  • 3. Juni 2009: Diskusssion zum Thema

    03Jun2009

    3. Juni 2009: Diskusssion zum Thema "Der Weg der Türkei in die EU - Autobahn oder Sackgasse?"

    Eine sehr spannende und auf hohem intelektuellen Niveau stehende Diskussion zum Thema "Der Weg der Türkei in die EU - Autobahn oder Sackgasse?" fand in der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU statt. Danke vor allen unseren beiden Referenten Dr. Bahadir Kaleagasi, Rerpresentative of the Turkish Industry & Business Association in Brüssel und glühender Unterstützer eines Vollbeitritts der EU zur Türkei sowie Dr. Corrado Pirzio-Biroli, Botschafter der EU in Wien und langjähriger Kabinettchef von Kommissar Fischler, und Gegner eines Vollbeitritts der Türkei.

  • 29. April 2009: Brainstorming zum Wirtschaftsforum der OeVB

    29Apr2009

    29. April 2009: Brainstorming zum Wirtschaftsforum der OeVB

    Am 29. April 2009 fand im Cotton Club des Grand Casino Brussels ein Gedanktenaustausch zur Gestaltung des Wirtschaftsforums der Oesterreichischen Vereinigung in Belgien statt das an die Tradition der ehemaligen Wirtsstammtische anknüpfen soll. Alle Teilnehmer - ein repräsentativer Querschnitt aller in Belgien tätigen Oesterreicher im Bereich Wirtschaft - begrüßten die Initiative, die nach der Sommerpause mit regelmäßigen Treffen starten soll.

    Besonderen Dank dabei an die Gastfreundschaft von Dr. Peter Ketzer, dem Repräsentanten der Casinos Austria AG, der nicht nur die an den "Club 2" erinnernden Räumlichkeiten (nur die Kameras fehlten) zur Verfügung gestellt hat, sondern uns auch mit Austria(lia)n Spezialitäten (u.a. Kängurusteak !) verwöhnt hat.

  • 18. April 2009: Ausflug nach Keukenhof

    18Apr2009

    18. April 2009: Ausflug nach Keukenhof

    18. April 2009. 8.30 Uhr in Brüssel. 18 Mitglieder der OEVB bestiegen den Kleinbus und erfreuten sich bester Laune. Die Fahrt zum KEUKENHOF stand auf dem Programm. Ein Geschichtsquiz im Bus lenkte von kleineren Staus ab und ließ die Anfahrtszeit schnell vergehen.

    Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen erreichten wir den Keukenhof. Nach einer kleinen Stärkung im Restaurant erwartete uns der Führer, welcher uns in 1 1/2 Stunden die Geschichte des Keukenhof sowie die Geschichte der Tulpen näher brachte. Die Blumenpracht war beeindruckend. Herrliche Farben, Blüten in allen Größen und Facetten, Tulpenfelder soweit das Auge reichte.

    Um 16.30 war Abfahrt in Richtung der netten holländischen Universitätsstadt Leiden, wo wir einen kurzen Stadtrundgang - vom Vorstandsmitglied Dr. Brandtner ausgezeichnet geführt und mit zahlreichen Informationen unterlegt - unternahmen.

    Es war ein gelungener, lehrreicher und lustiger Ausflug. FOTOS FINDEN SIE IM PHOTOALBUM!

  • 26. November 2008: Vortrag über den Nahen Osten

    26Nov2008

    26. November 2008: Vortrag über den Nahen Osten

    Unser neuer Botschafter in Belgien Dr. Karl Schramek hat einen augezeichneten Vortrag über den Nahen Osten gehalten. Er ist Zeitzeuge und hat die Situation hautnah erlebt. Er war bis Juni 2008 Botschafter in Damaskus.

  • 10. November 2008: Start des Brüsseler Tarockclubs

    10Nov2008

    10. November 2008: Start des Brüsseler Tarockclubs

    Am 10. November hatte der "Brüsseler Tarockclub" der Österreichischen Vereinigung in Brüssel seine erfolgreiche Premiere im Grand Casino Brüssel. Insgesamt waren 12 Interessierte erschienen, zum Teil bereits versierte Spieler, zum Teil völlige Rookies.

    Die erste Gruppe stürzte sich sofort ins Spielgeschehen! Die zweite Gruppe hatte schon nach wenigen Spielen mit offenen Karten die wesentlichen Kniffe und Regeln erkannt und erfeute sich an höchst interessanten Spielvarianten! Alle wollen weitermachen und so steht einem regelmäßigen Tarockbetrieb nichts mehr im Wege!

    Umso mehr, als wir auch weiterhin dankenswerter Weise zu Gast (in einem separaten Raum) im Casino Brüssel sein dürfen!